In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de

RSS

Katalog

1

RssLinks

Nutzen Sie unseren kostenlosen Dienst und veröffentlichen Sie Ihren eigenen RSS Content. Top Einträge erziehlen bis zu 250.000 Besucher und mehr.

2

WebLinks

Zusätzlich können Sie Ihre Webseite auch in unser Webverzeichnis eintragen, natürlich kostenlos gegen einen kleinen Backlink auf Ihrer Webseite.

3

RssKat

RssKat.de gibt es seit 2010, mit insgesamt 767 RSS einträgen. Dieser Rss Katalog ist kein automatischer Dienst, jeder Eintrag wird von uns per Hand geprüft.

In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de

postheadericon Andrea Escort Franchise


Quelle: Escort Frankfurt | Blog der Escortagentur Andrea-Escort ®
Willkommen beim Andrea-Escort Blog. Der Escortagentur in Frankfurt und dem Rhein Main Gebiet

RSS Feed URL: Andrea Escort Franchise
Kategorie: Wirtschaft
Besuche: 387

Letzte Einträge von dieser Rss-URL

Buchmesse in Frankfurt 2017 ...
Datum/Zeit: 6 Oct 2017, 10:08
Inhalt:

Nachdem eher peinlichem Auftritt der IAA in Frankfurt folgt nun die wesendlichen viel versprechendere Frankfurter Buchmesse. Alle Damen des - Gewerbes - ob Esortdamen sowie FKK-Clubs als auch der Strassenstrich rüsten sich für einen Besucheransturm und volle Hotels. Die Klage einer Mutter vor dem Verwaltungsgericht wurde abgewiesen. Sie Klagte auf Fahrkostenrstattung damit Ihre Tochter auf dem Weg zur Schule nicht an den Strassenprostituierten vorbei laufen müsse. War früher noch die IAA als führende Messe mit den Sexpartys in den Hotels der Automobilhersteller bei den Callgirls noch hochangesehen und versprach Rekordumsätze, so ist es in der heutigen Zeit die Buchmesse die diese Erwartungen erfüllen soll. In der Vergangenheit zeigte sich das die Gäste der Buchmesse zwar keine Sexpartys in den Hotels veranstalten jedoch die Einzelbuchungen der Damen dafür länger waren und somit der gesamte Termin angenehmer und einfadc

IAA-Frankfurt Autoaustellung lockt Huren in die Stadt ...
Datum/Zeit: 22 Aug 2017, 11:00
Inhalt:

Alle 2 Jahre lockt die IAA - Frankfurt osteuropäische Prostituierte auf den Strassenstrich der Theodor-Heuss-Allee in Bockenheim zum Ärger der Anwohner an. Im Jahr 2015 hatte sich zur Messezeit die Anzahl der Prosituierten verdoppelt. Interessiert erwarten wir die Entwicklung im Jahr 2017, da die meisten Damen wohl kaum über die Änderung des Prostitutionsschutzgesetz informiert sein dürften. Gespannt sein dürfen wir auch auf die Reaktion der Behörden (Ordnungsamt, Polizei) und ob die Umsetzung der Gesetzesänderungen kontrolliert werden oder ob eine Duldung durch die Behörden erfolgt.

Eine strikte Umsetzung der Gesetzesänderungen hätte zur Folge das die " billig Prostitution " ein Ende hat. Obwohl der Strassenstrich auch schon in der Vergangenheit verboten war galt dennoch eine der wenigen Ausnahmen für den Bereich zwischen der Emsbrücke und der Phillip-Reis-Strasse in Frankfurt.

Der Ablauf wurde von einigen Anwohnern wie folgt beschrieben: Die Frauen werden von Ihren Aufpassern dorthin gebracht und wieder abgeholt. Schon ab 20 Uhr fangen Sie an zu arbeiten und sie bleiben, bis es wieder hell wird. Ein Auto nach dem anderen hält am Strassenstrich. Das Geschäft mit dem "billig Sex hatte in den letzten Jahren Hochkonjunktur.

mehr zum Escort Frankfurt hier...

Vorstellung Vanessa - unserer neues Teeny Escort Girl in Frankfurt ...
Datum/Zeit: 9 Mar 2017, 16:09
Inhalt:

Neu be3i Andrea Escort Frankfurt Vanessa Vannessa ist unser neues Teeny Escortgirl in Frankfurt. sie ist 19 Jahre jung , sehr schlank K. 34 und hat eine wunderschöne 75 A Oberweite. Ihr dunkelblondes langes Haar umrahmt Ihr wunderschönes Gesicht. Vanessa ist absolute Anfängerin und hat noch nie zuvor in einem Escort gearbeitet. Sie findet ältere Männer besonders attraktiv denn diese können Ihr sicherlich noch etwas beibringen.

Neues zum lachen aus dem Escort - Wie dumm können sich einige Kunden noch anstellen ? ...
Datum/Zeit: 7 Mar 2017, 14:24
Inhalt:

Hallo, ich bin Emilia und arbeite bei Andrea Escort Frankfurt. In der letzten Zeit habe ich sehr viele Blogs zum Thema Escort gelesen und habe sowohl positives als auch negatives zu unterschiedlichsten Escortdamen und Agenturen erfahren. Was mich gewundert hat, ist das es keinerlei Berichte zu Kunden gab. Normalerweise sind wir sehr diskret aber auch nur dann wenn uns der Kunden gebucht hat, denn wer ein Escortgirl bucht zahlt eben nicht nur für das Erlebnis sonder eben auch für die Diskretion. Aber wer sich einen " Spass " erlaubt hat meiner Meinung nach auch kein Anrecht auf eben diese.

Deshalb werde ich mal über ein paar " lustige " Erfahrungen mit Kunden berichten.

Kundenname: Claude Vaer
Land: Belgien
Tel: +32478097856

Claude buchte mich für 4 Std in das Steigenberger Airport Hotel als Escortdame, er Versprach ein Niveau volles Date. Als ich pünktlich Eintraf und wunsch gemäß bei den Aufzügen wartet, schlich ein älterer Herr ca. 60 Jahre dauernt um mich herrum und ging dann weg in die Hotelbar. Plötzlich war sein Handy auch nicht mehr erreichbar. Ich beschloß ihn diskret anzusprechen, nach einem kurzem Gespräch erklärte er mir das er eine blonde Dame mit dem Namen "Amira" erwarten würde. Ich zeigte Ihm darauf hin seine Online Buchung und bat ihn sich doch mal meine Bilder auf der Homepage anzusehen.

Ich hatte schon so einen Verdacht, denn in der Lobby standen insgesamt 3 weitere Damen von anderen Escortagenturen, das sollte wohl eine Fleischbeschau werden. Also erstmal bei verscheidenen Escorts buchen und die Damen kommen lassen und sich dann eine aussuchen. Zum Glück war mein Fahrer so schlau und ging unauffällig in Richtung der Aufzüge. Als Claude dann kommentarlos aufstand und zu den Aufzügen ging, sprach ihn der Fahrer an und fragte ihn ob er Claude sei ? und ob etwas nicht stimmen würde ?

Er erwiederte darauf das er nicht Claude sei, mein Fahrer wählte daraufhin seine Nummer und sein Handy klingelte. Nach dem das nun geklärt war behaute er das er keine Dame gebucht habe, mein Fahrer zeigte ihm darauf hin das Online Buchungsformular mit seinen Daten. Nun gab es also keine Ausrede mehr. Der Fahrer erklärte ihm das er natürlich auch stornieren kann, Claude bot daraufhin einen Betrag von € 20 an. ----- Offensichtlich ist Claude schon lange keine Taxi mehr gefahren -----. Ein so kurzfristiger Storno kostet 50% des Auftrages " wurde auch bei der Online Buchung von Claude angekreutzt ".

Nach etwas rumgemaule wurde der fällige Betrag von Claude bezahlt. Offensichtlich gibt es immer mehr Kunden die sich über Stundenpreise unterhalten und der Meinung sind "Wir also die Damen sollten froh sein das Sie uns buchen und eigendlich sollten wir Sie bezahlen."

Zitat: "Jeder kennt heutzutage den Preis einer Sache, aber keiner kennt den Wert" - Oscar Wilde

Wir suchen Mitarbeiterinnen - Escortdame werden ...
Datum/Zeit: 26 Feb 2017, 14:36
Inhalt:

Aufregende Dates für selbstbewusste Frauen

In Deutschland gibt es mittlerweile einen großen Markt für Escort-Agenturen, denn die erbrachten Dienstleistungen sind sehr gefragt. Der Job der sogenannten Edel-Prostituierten beinhaltet allerdings weitaus mehr als ein paar erotische Abenteuer zu zweit.

Der Kundenkreis der seriösen und etablierten Agenturen besteht aus angesehenen, internationalen Geschäftsmännern, die wissen wie eine Dame behandelt werden möchte und viel Geld in die Begleitung ihrer Geliebten auf Zeit investieren.

In der Regel beginnen die Rendezvous mit dem Besuch eines gesellschaftlichen Ereignisses, wie der Oper oder dem Theater oder einem romantischen Dinner in einem gehobenen Restaurant. Danach besteht die Möglichkeit das Date auszuweiten, die Nacht miteinander zu verbringen und sinnliche Abenteuer zu erleben.

Die Voraussetzungen für Escort-Ladies

Da  es sich bei den Kunden um renommierte und erfolgreiche Geschäftsleute  handelt, wird auch an die Damen ein gewisser Anspruch gestellt. In der  Regel sind Escort-Damen zwischen 18 und 35 Jahren alt. Ein attraktives  und gepflegtes Äußeres sind eine selbstverständliche Voraussetzung, aber  die Frauen müssen auch aufgeschlossen und selbstbewusst sein, denn wenn  sie sich nicht wohlfühlen in ihrem Körper oder in neuen Situationen  würden die Kunden das merken.

Zuverlässigkeit ist ebenfalls eine  Eigenschaft über die die Damen verfügen müssen. Die ausnahmslose  Einhaltung der Diskretion hat stets oberste Priorität. Um den gut  situierten Kunden gerecht werden zu können, ist eine gute  Allgemeinbildung notwendig, sodass niveauvolle Konversationen kein  Hindernis, sondern eine Selbstverständlichkeit darstellen.
Erfüllen  die Anwärterinnen all diese Voraussetzungen, können sie von den  angenehmen Seiten dieser Arbeit profitieren. Neben der  überdurchschnittlich guten Verdienstmöglichkeit, können sich die Damen  ihre )Arbeitszeit nach eigenem Ermessen einteilen, was ihnen viel Freizeit verschafft. Sie sammeln interessante Erfahrungen und können  hilfreiche Kontakte knüpfen.

Jeder Beruf birgt Risiken

Viele  Damen, die sich die Tätigkeit als Escort-Lady vorstellen könnten, haben  gewisse Bedenken, die sicher verständlich, aber in den meisten Fällen  nicht sehr wahrscheinlich sind. Trotzdem dürfen auch diese nicht  unerwähnt bleiben.

Zum Beispiel fürchten einige Frauen das Milieu  und haben Angst mit Zuhältern oder Drogen in Kontakt treten zu müssen.  Doch bei der Escort-Tätigkeit geht es nicht um Prostitution, in erster  Linie handelt es sich um einen Begleitservice. Alle Ladies arbeiten  völlig selbstbestimmt und den seriösen Agenturen ist viel daran gelegen,  dass sich ihre Mitarbeiterinnen stets wohlfühlen.

In einem  Gewerbe in dem Diskretion höchste Priorität hat, sowohl von Seiten des  Kunden als auch von Seiten der Ladies, besteht allerdings die Gefahr  erkannt zu werden. Aber auch diese Sorge ist in den meisten Fällen nicht  begründet. Ein minimales Risiko besteht natürlich, doch bei den Kunden  handelt es sich in der Regel um internationale Geschäftsmänner, die sich  nur für einen sehr kurzen Zeitraum in der entsprechenden Region  aufhalten.

Auch die Angst vor ungepflegten und unattraktiven  Männern kann zumindest in Teilen genommen werden. Die gehobenen Preise  renommierter Escort-Agenturen schließen einen gewissen Kundenkreis von  vornherein aus, sodass ein gewisses Niveau garantiert werden kann. Und  sollte der Date-Partner entgegen aller Erwartungen überhaupt nicht den  Vorstellungen entsprechen, kann das Rendezvous jederzeit abgebrochen  werden.

Die Arbeit als  Escort-Lady hat also nichts mit dem Rotlicht-Milieu zu tun, grenzt sich  davon auch kategorisch ab und legt viel Wert auf die Erhaltung eines  gehobenen Standards. Wer also seiner Sexualität offen gegenüber steht,  interessiert ist an erotischen Abenteuern, einem abwechslungsreichen Alltag  und die nötigen Voraussetzungen erfüllt, für den kann die Arbeit als  Escort-Dame ein lukrativer und spannender Nebenverdienst werden.


Escort als Nebenverdienst ...
Datum/Zeit: 24 Feb 2017, 12:29
Inhalt:

Escort Frankfurt arbeiten als Escortdame

Viele Frauen möchten mehr aus sich machen, neue Abenteuer erleben, gutes Geld verdienen und begehrt sein. Escort zu werden stellt eine Möglichkeit dar, damit dem Geldbeutel und Alltag mehr Leben eingehaucht wird und die Langeweile hinter einem gelassen wird. Auf dem Weg zu einer Escortdame muss allerdings einiges beachtet werden und häufige Fehler sollten vermieden werden. Der erste Schritt ist natürlich, alle verfügbaren Informationen einzuholen und Escort werden zu wollen. Die erste wichtige Frage ist, ob man dazu geeignet ist. Als nächster Schritt ist wichtig, dass eine geeignete Agentur entdeckt wird. Bei der Wahl der Agentur müssen die persönlichen Umstände wie Mobilität, berufliche Umstände, Alter und Wohnort berücksichtigt werden.

Was genau ist ein Escort?

Kurz und prägnant wird oft Escort gesagt. Viele sagen allerdings Escort Girl oder Begleitdame. Meist handelt es sich um männliche Klienten, mit denen die Escortdame gegen Bezahlung Zeit verbringt. Es kann eine Begleitung zu einem Event, eine Managerbegleitung, eine Reisebegleitung oder ein Hotelbesuch sein. Von der Agentur hängt das Klientel ab, womit die Dame arbeitet. Bei einem Escort wird meist eine überschaubare Anzahl an Dates angenommen und meist wird die Tätigkeit als Nebenjob ausgeführt. Alle Damen arbeiten als mehr wie nur eine reine Liebesdienerin. Die Damen sind kommunikationsstark, selbstbewusst und gebildet. Wichtige Voraussetzungen für eine Escortdame sind Attraktivität, Stil, Konversation, Selbstbewusstsein, Offenheit, Spaß an Erotik, Mobilität und Verfügbarkeit.

Der Verdienst

Für junge Fragen stellt Escort ohne Übertreibung den wohl lukrativsten Nebenjob dar. Meist liegen die Honorare für 2 Stunden zwischen 350 und 600 Euro. Für ein Overnight können die Honorare auch zwischen 1000 und 2000 Euro liegen. Hier wird die gesamte Nacht mit einem Kunden verbracht. Natürlich sind die genauen Verdienstmöglichkeiten von dem Escort Service ab. Oft gibt es auch mehrere Kategorien innerhalb der Agenturen und nicht alle Damen erhalten den gleichen Verdienst. Der Verdienst ist abhängig von Attraktivität, Charme und auch von dem Wohnort.

Die Vorteile als Escort Girl

Ein Escort Girl hat neben sehr guten Verdienstmöglichkeiten auch interessante Erlebnisse, herrliche Bekanntschaften und viel freie Zeit. Die Damen erhalten einen intimen Einblick in das Leben von Führungspersönlichkeiten und lernen kultivierte Gentlemen kennen. Mit gepflegten Herren geht es oft zum Dinner in gehobene Restaurants. Viele Frauen träumen von erotischen Abenteuern und in luxuriösem Ambiente von prickelnden Momenten. Gewisse Details werden vor der Terminvereinbarung geklärt und erfüllen Männer nicht die Anforderungen, so werden sie von den Agenturen oftmals abgelehnt. Die Männer möchten die Frauen kennenlernen und sie bezahlen für eine schöne Zeit zu zweit einen hohen Preis.

Erste Erfolge beim Franchise Projekt Andrea Escort Frankfurt ...
Datum/Zeit: 18 Feb 2017, 10:31
Inhalt:

Wie die Geschäftsführung des Andrea Escort Frankfurt mitteilte ist das Konzept Escort Franchise ein voller Erfolg. Bundesweit liegen dem Unternehmen für die unterschiedlichsten Großstädt Lizenzanfragen vor. Es müsse nun in Einzelgesprächen mit den Interessenten geklärt werden inwiefern diese sich für Ihr Start Up eignen. ( So der Unternehmensprecher Jens Becker). Vorab wollte dieser bisher nur den Abschluß von Verträgen für Escort Wiesbaden und für das Gebiet Escort Mainz bestätigen. Weitere Lizenzgebiete in Noddeutschland stehen kurz vor dem Abschluß.

Das von Andrea Escort Frankfurt angebotene Franchise Konzept beruht darauf interessierten Start Up Unternehmern /innen die Möglichkeit zu bieten mit sehr geringen Mitteln eine eigenen Escortagentur erfolgreich zu Betreiben. Dies ist gerade auch für in der Selbständigkeit unerfahren Menschen wichtig, da diese von dem Franchisegeber intensiv betreut werden. In den meisten Fällen kann duch die Beratung das Zahlen von " Lehrgeld " für unnötige Ausgaben verhindert werden. Wie die Vergangenheit schon öfter aufgezeigt hat ist der Schritt in die Selbständigkeit für Arbeitnehmer aufgrund der Unerfahrenheit nicht immer einfach und endet meist in einem finaziellen Fiasko ( siehe "Ich AG" ). Mit dieser Möglichkeit hat die Bundesregierung zwar eine einfache Möglichkeit geschaffen sich selbständig zu machen und zu dem die Arbeitslosenzahlen zu drücken, aber es wurde nicht mit der Unerfahrenheit und den damit verbundenden Risiken gerechnet, dies wurde dann duch die Insolvenzen bei Ich AG´s in den anschließeneden 2 - 3 Jahren belegt.

Escortagentur als Franchise Projekt ...
Datum/Zeit: 10 Feb 2017, 10:11
Inhalt:

Nachdem Ich nun mehrer Blogs zu Thema " Escortagentur gründen " gelesen habe, möchte ich nun auch einmal unser Konzept vorstellen. Wir also der Andrea-Escort Frankfurt sind seit 25 Jahren sehr erfolgreich. Mit einem Anteil von 90% Hotelbesuche sind wir bei Geschäftsleuten im In- und Ausland sehr bekannt. Da wir Expandieren wollen suchen wir Lizenznehmer die in ca. 84 Großstädten in Deutschland den Namen "Andrea-Escort" führen und eine Escortagentur mit Erfolg betreiben.

Natürlich stellen sich die Lizenznehmer immer wieder folgende Fragen:
1. Ist es Legal ?
2. Woher bekommt man die Damen ?
3. Wieviel kostet das ?

Antwort zur Frage - Ist es Legal ?

Grundsätzlich ist das Betreiben einer Escortagentur legal, man muss sich eben nur an die Gesetzte halten. Die meisten nicht professionellen Escortagenturen stehen unter dem Verdacht des Menschenhandel, Drogenhandel, Waffenhandel oder der Zwangsprostition natürlich ist auch Steuerhinterziehung immer wieder ein Thema.

Antwort zur Frage - Woher bekommt man die Damen ?
Bei einer bekannten und seriösen Escortagentur bewerben die Damen sich meist von selbst. Natürlich sind Filme wie " Fithy Shades of Gray " sehr nützlich weil Sie die Abendheuerlust der Damen anregen. Als Agentur Betreiber sollte man sich die Damen sehr genau ansehen. Die Damen sollten ein eigenständiges Leben führen also einer ganz normalen Tätigkeit nachgehen, weiherhin sollte man nur Amateure in die Agentur aufnehmen. Die Damen sollten selbständig sein also ein Gewerbeangemelet haben und Ihre Umsatzäztze selbst versteuern.

Warum dies alles ? - Zwangsprostitiontion wird von den Gerichten nach dem Grad der Abhänigkeit bewertet. Wenn als die Dame eine eigene Wohnung und einen eigenes Einkommen hat, besteht keinerlei Abhänigkeit.

Antwort: Was kostet mich das ?

In der heuten Zeit schaltet man Anzeigen nur noch im Internet oder durch das erreichen einen guten Position bei Google zu bestimmen Suchbegriffen. stellen Sie sich immer die Frage, was würde jemand der zum erstenmal in z.B. Frankfurt ist bei Google eingeben um einen Escortdamen zu finden. Somit bleiben also für Sie nur die Lizenzgebühren.

Was bieten wir ?

Wir beraten Sie nicht nur bei dem Aufbau und der Führung Ihrer eigenen Agentur sonder wir haben auch schon die Werbung für Sie gemacht. Ihre Homepage wurde schon bei Google angemeldet und Rank unter dem Begriff " Escort (stadtname) " und weiteren Keywords. Weiterhin liegen uns schon einige Bewerbungen von Damen zu vielen Städten in Deuschland vor.

Rufen Sie uns doch einfach mal an 0162-5225313 wir beraten Sie gerne.


Das neue Prostitutionsgesetz - Was ich als Freier beachten muß. ...
Datum/Zeit: 31 Jan 2017, 12:38
Inhalt:

Kunden von Prostituierten haben mit Einführung des neuen ProstSchG folgende Verpflichtungen:

Kondompflicht
Es gilt die Verpflichtung zur Verwendung eines Kondoms u.a:

   bei vaginalen Geschlechtsverkehr
   analem Geschlechtsverkehr
   oralem Geschlechtsverkehr

Impliziert ist die Anwendung des Kondoms am Geschlechtsteil des Mannes.

Erkennbare Fremdbestimmung
Es ist darauf zu achten, dass:

   keine Zwangslage besteht
   keine wirtschaftliche Abhängigkeit vorliegt
   keine Ausnutzung / Ausbeutung durch Dritte erfolgt
   die Personen volljährig sind
   Prostituierte selbstbestimmt sind
   notwendige Voraussetzungen zur Ausübung der Prostitution vorliegen

Weitere Informationen finden Sie - hier -


Blog Regeln ...
Datum/Zeit: 31 Jan 2017, 12:20
Inhalt:

Bei Kommentaren die Sei in unserem Blog schreiben, beachten Sie folgende Regeln:
keine
- Rassistische oder diskriminierende Inhalte.
- Gewaltdarstellungen.
- Aufrufe zur Gewalt.
- Werbung für Produkte & Dienstleistungen - ganz gleich welcher Art.
- Pornografische Bilder, Darstellungen und/oder Texte.
- Inhalte die Urheberrechte, Schutzrechte oder Immaterialgüterrechte verletzen.
- Ebenso dürfen keine Inhalte publiziert werden, die bedrohend, missbräuchlich,     belästigend, verleumderisch, vulgär, hasserregend oder in sonstiger Weise schädigend oder aber als illegal einzuordnen sind.
- Links, Texte und/oder Vergleiche zu Mitbewerber-Agenturen (ganz gleich ob positiv oder negativ).

Escort Blog Vorstellung ...
Datum/Zeit: 31 Jan 2017, 12:18
Inhalt:

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, sich interaktiv an unserem Escort Frankfurt Blog zu beteiligen. So können Sie direkt, aber dennoch vollkommen anonym, mit Andrea-Escort  in Kontakt treten. Das Escort-Blog ist derzeit noch relativ neu. Wir würden uns deshalb über Ihre aktive Teilnahme an unserem Escort-Blog sehr freuen. Ein Blog lebt schließlich und letzendlich auch von Inhalten und frischen Impulsen. Legen Sie los! Kommentieren Sie unsere Beiträge und beteiligen Sie sich aktiv an einem hoffentlich regen und spannenden Austausch. Selbstverständlich können Sie das Escort-Blog auch jederzeit als RSS-Feed abonnieren. So bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand.

Neu Alessysa 27 bei Andrea-Escort. ...
Datum/Zeit: 20 Feb 2015, 15:51
Inhalt:





Escort Model Alessya strahlt eine aufregende natürliche Schönheit aus, die sich in ihrer ganzen Person widerspiegelt. Ein Blick in ihre Augen, und Sie sind ihr vom ersten Augenblick an verfallen. Das Gefühl ihre Lippen zu berühren ist prickelnder als die Perlen des besten Champagners. Ein berauschendes Gefühl wird Sie ergreifen und alles um Sie herum vergessen lassen. Eine Welt voller Entzücken und voller Ekstase wird sich Ihnen eröffnen. Erleben Sie Ihre innigsten Träume und Sehnsüchte mit dieser reizenden Lady. Achtung... 100% absolute Suchtgefahr.