RSS

Katalog

1

RssLinks

Nutzen Sie unseren kostenlosen Dienst und veröffentlichen Sie Ihren eigenen RSS Content. Top Einträge erziehlen bis zu 250.000 Besucher und mehr.

2

WebLinks

Zusätzlich können Sie Ihre Webseite auch in unser Webverzeichnis eintragen, natürlich kostenlos gegen einen kleinen Backlink auf Ihrer Webseite.

3

RssKat

RssKat.de gibt es seit 2010, mit insgesamt 760 RSS einträgen. Dieser Rss Katalog ist kein automatischer Dienst, jeder Eintrag wird von uns per Hand geprüft.

 

postheadericon Umzug Tipps und Info


Quelle: Umzugstipps und aktuelle Umzugsinfo und Ratgeber


RSS Feed URL: Umzug Tipps und Info
Kategorie: Auto & Verkehr
Besuche: 226

Letzte Einträge von dieser Rss-URL

Selfstorage - Lagerraum mieten ...
Datum/Zeit: 13 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Selfstorage Chaos verhindern: Gewusst wie!

Ein Umzug steht an bzw. ist in vollem Gange. Alles wird in Kisten und Umzugskartons gepackt und muss vielleicht für eine gewisse Zeit eingelagert werden. Dafür mieten Sie einen Lagerraum. Doch wie lässt sich dort das Selfstorage Chaos verhindern? Mit den folgenden Tipps behalten Sie den Durchblick und finden Ihr Hab und Gut rasch wieder.

Lagerraum mieten, packen, beschriften und selbst einlagern

Zuerst gilt, dass Sie alles sortieren sollten. Das, was Sie dringend wieder benötigen, sollte nicht nach hinten oder unten im Lagerraum kommen. Beschriften Sie daher die Kartons entsprechend. Vermerken Sie, was sich in der jeweiligen Kiste oder im Karton befindet und setzen Sie ein Symbol. Darauf. Beispielsweise kann ein Ausrufezeichen bedeuten, dass hier wichtiger Inhalt, der zuerst in die neue Wohnung kommen muss, enthalten ist.
Wenn Sie umziehen und Dinge einlagern müssen, müssen die Dinge, die Sie nicht sofort wieder benötigen, nach unten oder hinten. Davor kommen die wichtigen Sachen. Diese sollten überdies in kleinere Kartons gepackt werden, sodass Sie nicht gleich ein Umzugsunternehmen organisieren müssen, welches Ihnen beim Tragen hilft. Vor allem schwere Gegenstände gehören in kleine Verpackungen: Bücher, Geschirr und die guten Vasen müssen handlich verpackt werden.

Selfstorage beim Umzug: Lagern mit System

Wenn Sie zwar umziehen, jedoch nicht alles mitnehmen können oder eventuell sogar für längere Zeit lagern möchten, sollten Sie mit System vorgehen. Möbel stellen Sie am besten so, dass diese nicht den Weg zu den Regalen verstellen. Einzelne Möbelwände dürfen nicht kippen. Schwere Kartons gehören nicht nach ganz oben, dürfen aber auch keinesfalls auf etwas Zerbrechlichem abgestellt werden. Günstig ist es, wenn Sie nach etwas Bestimmten nicht lange suchen müssen, sondern wenn Sie dieses auf Anhieb finden. Ein Umzug bedeutet ohnehin schon Chaos und Stress genug, vergrößern Sie beides nicht noch durch falsches oder ungünstiges Einlagern.

Wichtig außerdem: Mieten Sie einen ausreichend großen Lagerraum!


Wohnung suchen ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Wohnung suchen vor dem Umzug

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, aus beruflichen oder privaten Gründen umzuziehen, steht die Suche nach einer neuen Wohnung an. Angebote gibt es viele, aber worauf müssen Sie eigentlich achten? Was wichtig ist und welche Kriterien Sie bedenken sollten, erklären wir Ihnen hier. 

Lage und Größe der Wohnung

Sie wünschen sich ein neues Zuhause – klar, dass die Immobilie selbst ebenso passen muss wie die Umgebung. Schauen Sie in einer bestimmten Stadt und nach der perfekten Lage. Richten Sie sich dabei entweder nach der Nähe zur Arbeitsstätte oder zur Schule und Kindertagesstätte. Nach einem bestimmten Wohnbereich (zum Beispiel Innenstadtlage oder Randlage im Grünen) oder nach dem Anschluss an die öffentliche Infrastruktur. Wer täglich mit Bus oder Bahn unterwegs sein will, möchte verständlicherweise nicht unbedingt bis zur Haltestelle mit dem Taxi fahren müssen. Haltestellen-Nähe ist gefragt! Wichtig: Die Kosten für Immobilien unterscheiden sich natürlich je nach Lage und Nachfrage bzw. Attraktivität des Wohngebiets.

Achten Sie bei der Größe des Objekts darauf, dass die Zimmeranzahl passt – auch dann, wenn Sie noch Familienzuwachs planen. Aufgrund der Immobilienpreise müssen hier zwar oft Abstriche gemacht werden, Sie sollten aber unbedingt Immobilienpreise vergleichen und hier verschiedene Wohnlagen berücksichtigen.

Konkrete Tipps zum Suchen einer Wohnung

Suchen Sie eine Immobilie in Österreich oder anderswo, sollten Sie nicht nur die Immobilienpreise vergleichen. Achten Sie auch auf die Maklerprovision, die sich am Kauf- bzw. Mietpreis bemisst. Sie ist vom Käufer oder Mieter zu zahlen. Auch die Kaution sollten Sie berücksichtigen – schnell kommen hier ein paar Tausend Euro zusammen, wenn drei Kaltmieten im Voraus zu entrichten sind. Wenn Sie Wohnungsbesichtigung-Termine bei der Wohnungssuche vereinbaren, legen Sie diese auf möglichst trübe Tage: Bei Sonnenlicht sieht jede Immobilie heller und freundlicher aus. Bei regnerischem Wetter sehen Sie am besten, ob Ihnen das Objekt wirklich gefallen könnte und wie viel Licht tatsächlich in die Räume strahlt.

Checkliste für die erfolgreiche Wohnungssuche

Bedenken Sie auch die folgenden Punkte, wenn Sie eine Immobilie suchen:

  • Brauchen Sie einen Carport oder eine Garage?
  • Wünschen Sie die Nähe zu Schulen, Kindergärten, der Arbeitsstätte oder zur Innenstadt?
  • Sind Sie auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen?
  • Welche Warmmiete können Sie sich höchstens leisten?
  • Möchten Sie lieber im Altbau oder in einer schicken Neubauwohnung leben?
  • Suchen Sie ein Haus?
  • Möchten Sie in einer kinderfreundlichen Umgebung wohnen?
  • Wann ist die Kündigung Ihres bestehenden Mietvertrages spätestens vorzunehmen?
  • Wer trägt die Kosten für den Makler?
  • Ist der Preis für die Miete verhandelbar?
  • Nehmen Sie zur Besichtigung eine Begleitperson mit, vier Augen sehen mehr als zwei!
  • Versuchen Sie, bei der Besichtigung einiges über die Nachbarn herauszufinden: Wie kinderfreundlich sind diese? Altersdurchschnitt? Alleinstehende oder Familien?

Haben Sie die perfekte Wohnung gefunden, gilt es, den Umzug zu planen. Lassen Sie sich dabei von einem professionellen Umzugsunternehmen helfen, dieses sorgt dafür, dass Ihre Möbel und der gesamte Hausrat heil von A nach B gelangen.


5 Größte Umzugsfehler beim Umziehen ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Zwischen den hektischen Zeitplänen und dem schweren Heben ist es kein Wunder, dass so viele Menschen hassen. Und während du den Stress oder Rückenschmerzen beim Umzugstag nicht vollständig beseitigen kannst, kannst du dafür sorgen, dass du kein stressiges Ereignis in eine Katastrophe verwandelst.

Achten Sie auf diese gemeinsamen Umzugsfehler:

 

Fehler 1: Unprofessionelle und unseriöse Umzugsfirma beauftragen

Manche Leute mieten eine professionelle Umzugsfirma in der Hoffnung, ihren Umzug zu erleichtern, aber am Ende mit Horrorgeschichten. Vielleicht kam der Möbelpacker zu spät und nahm ein dreistündiges Mittagessen und stieg die Kosten für ihre stündliche Bewegung auf. Vielleicht brach er ihre Lieblings-Weingläser, die sie auf den Truck werfen, oder vielleicht hielt er diese Weingläser und alles andere Geisel, bis sie den doppelten geschätzten Preis bezahlten. Um es vor Ihnen zu halten, suchen Sie nach einem lizenzierten und professionellen Umzugsunternehmen. Auf DerUmzug.com können Sie daher die Umzugsunternehmen vergleichen und sparen.

Fehler 2: Energie- und Versorgungsunternehmen rechtzeitig nicht organisieren

Es könnte nichts Schlimmeres sein als an einem Freitagabend zu fahren, nur um zu deinem neuen Zuhause zu kommen und zu erkennen, dass die Lichter nicht einschalten werden, weil du vergessen hast, die Energie- und Versorgungsunternehmen umzumelden, und du kannst das Versorgungsunternehmen bis Montagmorgen nicht erreichen. Richten Sie Ihre Energie- und Versorgungsunternehmen mindestens eine Woche, bevor Sie sich bewegen. Wenn du in die Stadt gehst, werden die meisten Unternehmen dich von einer Adresse auf eine andere online übertragen lassen. Wenn du dich aus dem Staat ziehst, kannst du die Preise und Pläne über Vergleichsportalen vergleichen.

Fehler 3: Die Versicherungspolizee der Umzugsfirma vergessen zu überprüfen

Wenn der Möbelpacker Ihren Fernseher zerbricht, wer bezahlt? Nun, wenn du deine Hausaufgaben nicht gemacht hast, wirst du es tun. Bitten Sie die Umzugsfirma, ihre Versicherungspolice vor der Zeit zu erklären. Viele Möbelpacker? Versicherungen verwenden Gewicht, um Ihre Sachen zu bewerten. Zum Beispiel könnte die Politik Sie etwas für beschädigte Ware zurückerstatten, was bedeutet, dass Ihr teures, aber leichtes Fernsehen nicht vollständig abgedeckt ist. Wenn die Haftpflicht-Politik der Möbelpacker nicht decken Ihre Sachen, überprüfen Sie Ihre Miete oder Hausbesitzer Versicherung; Viele Abdeckungsbewegungen auch, so dass Sie geschützt werden. Wenn nicht, warten Sie nicht bis zum Tag der Bewegung und hoffen auf das Beste. Erwerben Sie höhere Deckungsversicherung durch Ihren Möbelpacker oder wählen Sie eine andere Umzugsfirma.

Fehler 4: Auf die Last Minute warten

Wenn du noch kriegst, um deine Küche zu packen, wenn die Mover ankommen, wird dein beweglicher Tag zur Katastrophe geführt. Sparen Sie sich die Kopfschmerzen und das Potenzial, etwas hinter sich zu lassen und beginnen Sie so früh wie möglich zu packen, sogar mehrere Wochen im Voraus, wenn Sie es schwingen können. Um den Job zu bewältigen, zielen Sie darauf ab, mindestens ein Projekt pro Tag anzupacken - wie zum Beispiel die Werkzeuge in Ihrer Garage oder Winterkleidung im Ersatzraum - und arbeiten Sie bei größeren Projekten wie dem Bad oder der Küche.

Hier finden Sie die nützliche Umzugstipps für Ihren Umzug.

Umzugsboxen rechtzeitig nicht organisieren

Wenn du für die Zeit gedrückt wirst, ist es einfach, dir zu sagen, du wirst die Boxen später aussortieren, aber wenn du in deinem neuen Zuhause mit einer LKW-Ladung von unorganisierten Boxen ankommst, wirst du deiner ersten Nacht in deinem neuen Platz viel Stress hinzufügen. Stattdessen stellen Sie sicher, dass jede Schachtel gut verpackt ist, zerbrechliche Gegenstände sorgfältig eingewickelt werden, und die Außenseite ist eindeutig mit dem Zimmer versehen, in dem die Schachtel einsteigen sollte. Um die Dinge ganz einfach auf dich zu machen, packe alles, was du gleich in einem Kasten benötigst - wie z. B. Toilettenpapier, Schere, Taschenlampen und Medikamente - und halte die Kiste bei dir, während du dich bewegst. Sobald Sie an der neuen Stelle sind, müssen Sie nur diese Box öffnen, um alles zu finden, was Sie auf Ihrer ersten Nacht in Ihrem neuen Zuhause benötigen.


Der wesentliche Leitfaden zum Umzug in nur 10 Schritten ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Sie sagen, dass der Umzug ist eines der stressigsten Dinge, die Sie tun können und die meisten Menschen fühlen sich so überwältigt, dass sie nicht wissen, auch wo sie anfangen sollen. Verwenden Sie diese Anleitung, um Ihren Umzug ein wenig glatter und ein wenig einfacher zu machen - Sie werden finden, sobald Sie etwas organisiert haben und planen, dass Sie tatsächlich Zeit haben, die bevorstehenden Änderungen zu genießen.

Entscheide, welches Land, Stadt oder Nachbarschaft zu leben

Bei der Suche nach dem besten Platz zum Leben, egal ob du in den Ruhestand gehst, zur Schule gehst oder nach einem Neustart suchst, ist es eine gute Idee, alles zu betrachten, was dein Zuhause und Ihre Gemeinde ausmacht und das geht in die Schaffung dieses idealen Platzes Sie und Ihre Familie.

Wie bekomme du deiner Familie, dass du alle umziehst

Wie wir alle wissen, ist der Umzug eine der stressigsten Aufgaben, die Sie jemals unternehmen können. Aber so viel wie es für Erwachsene schwierig ist, ist es noch schwerer für die jüngeren Mitglieder der Familie. Ihnen zu sagen, dass sie sich von ihren Freunden und der Schule verabschieden müssen und alles, was vertraut ist, ist schwer. Finden Sie heraus, wie Sie die Nachrichten brechen und machen der Umzug eine positive Entscheidung für die ganze Familie.

Entscheiden Sie, ob Sie eine Umzugsfirma beauftragen oder sich selbst umziehen sollten

Das ist eine Frage, die alle Menschen in Bewegung bringt. Und wie die meisten Entscheidungen, die Antwort ist anders für alle abhängig von zahlreichen Faktoren wie Zeit, Geld, Schwierigkeiten und Komplexität des Umzuges. Wenn du in die Stadt gehst, kann Selbst Umziehen mehr Sinn machen, als wenn du über das Land gehst. Dennoch, um sicherzustellen, dass Sie die beste Entscheidung treffen, ist es eine gute Idee, alle Optionen zu wiegen. Umzugsfirmen vergleichen und sparen.

Wie man ein Umzugsbudget einrichtet

Nachdem du dich entschieden hast, wie du deine Sachen umziehen wirst, eine Firma anzustellen oder sie selbst umzuziehen, ist der nächste Schritt, ein Umzugsbudget einzurichten. Es ist ein wichtiger Schritt, dich auf dem richtigen Weg zu halten und zu wissen, wie viel dein Umzug am Ende kostet. Es ist erstaunlich, wie kleine Gegenstände wie ein neuer Duschvorhang, Blätter oder Auffüllen Ihrer Regale alle addieren.

Wie man die beste Umzugsgesellschaft anbietet

Wenn Sie sich entschlossen haben, eine Umzugsfirma einzustellen, stellen Sie sicher, dass Sie diese Fragen stellen, während Sie sie am Telefon haben. Dies ist Ihre Chance, das Unternehmen zu interviewen, um zu sehen, ob sie Ihre Bedürfnisse erfüllen werden.

Holen Sie sich die richtige Größe von Rental Truck für Ihrn Umzug

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Zeug selbst umzuziehen, ob es sich um eine Stadt oder über den Staat oder über das Land handelt, müssen Sie einen Umzugswagen, LKW oder Anhänger mieten, je nachdem wie viel Sie haben. Schauen Sie sich diese Tipps auf die Miete das richtige Fahrzeug für Ihren Umzug.

Wie fange ich an, Ihr Zuhause zu verpacken

Wenn du deine eigene Verpackung machst, vergewissere dich, dass du dir viel Zeit gibst. Mindestens sechs Wochen vor Ihrem Umzug und planen sorgfältig. Sorgfältige Planung und Verpackung sparen Sie Zeit, Geld und viel Haar ziehen.

Leitfaden zur Verpackung Ihres ganzen Hauses Zimmer für Zimmer

Verwenden Sie diese leicht zu folgen Führer zu packen jedes Zimmer in Ihrem Haus. Hier finden Sie Tipps, wie Sie organisieren und vorbereiten für Umzug und Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die Sie verpackt haben und bereit sind, in kürzester Zeit zu übersiedeln!

Wie man Geld verdient beim Umziehen

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, können Sie nicht widerstehen, eine Garage Verkauf. Es gibt etwas zu gehen durch jemand anderes Sachen oder vielleicht ist es die Jagd, die Jagd auf ein Schnäppchen. Egal, was der Grund, Garagenverkäufe sind ein guter Weg, um loszuwerden, einige Sachen - um Ihren Umzug zu erleichtern - und machen Sie etwas Geld, Geld, das verwendet werden kann, um den Rest Ihrer Sachen zu Ihrem neuen Platz zu schleppen.

Wie Sie Ihre Familie in das neue Zuhause begleichen können

Auch wenn du denkst, dass dein Umzug vorbei ist, sobald die Möbelpacker gegangen sind und die letzte Box aus dem Truck gebracht wurde. Aber entspann dich noch nicht, es gibt noch ein paar Sachen, um neben dem Auspacken zu tun.


Checkliste vor dem Umzug ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Vor dem Umzug: Die Checkliste

Der Mietvertrag für die neue Wohnung ist unterschrieben oder der Kaufvertrag für das Haus geschlossen? Oder haben Sie ein Haus gebaut und wollen nun aus der Mietwohnung ausziehen? Dann sind viele Dinge vor dem eigentlichen Umzug zu erledigen! Wir bieten Ihnen im Folgenden eine Umzugscheckliste zur Orientierung. Diese erhebt allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit und darf gern durch eigene Punkte ergänzt werden.

  • Alten Mietvertrag kündigen. Achten Sie auf Fristen!
  • Umzugsservice beauftragen
  • Ab- und Ummeldungen vornehmen: Gas/Fernwärme, Strom, Radio und Fernsehen, Kabelanschluss, Telefon
  • Neue Adresse an wichtige Stellen geben
  • Anmeldung in der neuen Kinderbetreuung (beim Umziehen in einen anderen Betreuungsbereich)
  • Nachsendeauftrag bei der Post in Auftrag geben
  • Eventuell Sonderurlaub beantragen
  • Terminvereinbarung für Wohnungsübergabe ausmachen
  • Zählerstände von Strom, Heizung und Wasser ablesen (am Tag des Auszugs)
  • Renovierungsarbeiten planen
  • Umzugshelfer organisieren
  • Hausratversicherung kündigen und für die neue Wohnung abschließen
  • Eventuell Parkmöglichkeiten organisieren (für das Be- und Entladen des Umzugstransporters)
  • Einrichtung der neuen Wohnung planen. Welche Möbel ziehen mit um, welche werden entsorgt? Neukauf der Möbel für die neue Wohnung in Angriff nehmen, Liefertermine vereinbaren
  • Endabrechnung für die alte Wohnung anfordern
  • Daueraufträge für die Abbuchung bestimmter Kosten stornieren oder ändern
  • Checkliste immer wieder überprüfen und ergänzen

Umzugscheckliste - Alle wesentliche Punkte regeln

Bei jedem Umzug fallen zwar ähnliche Tätigkeiten an, doch teilweise unterscheiden sie sich eben doch. Insofern kann niemand „Übung“ beim Umziehen bekommen. Wichtig ist, dass Sie alle Punkte regeln, die Ihr Konto und das Geld betreffen – und zwar rechtzeitig! Klären Sie, wann was abgebucht werden kann und kündigen Sie Einzugsermächtigungen von Unternehmen, deren Leistungen Sie am neuen Wohnort nicht mehr in Anspruch nehmen werden.

Fristen beachten und Checkliste herunterladen

Achten Sie auf sämtliche Fristen – Kündigungsfristen für die Kinderbetreuung fallen da ebenso hinein wie die Frist für die Kündigung des Mietvertrags. Wenn Sie eine neue Kinderbetreuung benötigen, achten Sie auf die Wartezeiten. Diese sind oftmals sehr lang. Bedenken Sie diese daher schon ein halbes Jahr vorher. Sollten Sie einen Auslandsumzug planen, müssen Sie weitere Dinge berücksichtigen wie zum Beispiel das Visum bzw. die Aufenthaltsgenehmigung im neuen Land.


Haushaltsversicherungen vergleichen ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Haushaltsversicherung ummelden oder neu anmelden

Im Rahmen einer Übersiedlung muss entweder der Vertrag einer bestehenden Haushaltsversicherung auf die neue Unterkunft übertragen oder ein neuer Versicherungsvertrag abgeschlossen werden. Was zutrifft, hängt von der persönlichen Lebenssituation vor und nach der Übersiedlung ab.

Der Neuabschluss eines Versicherungsvertrages

Einen neuen Versicherungsvertrag für Ihre Haushaltsversicherung benötigen Sie bei einer Übersiedlung aus einem bestehen bleibenden Haushalt. Wenn Sie aus dem Elternhaus ausziehen und Ihre erste eigene Wohnung beziehen, ist in der Regel der Abschluss eines gesonderten Haushaltsversicherungsvertrages erforderlich. Falls Sie studieren, greift jedoch möglicherweise die Mitversicherung des Versicherungsvertrages Ihrer Eltern. Überprüfen Sie in diesem Fall die Versicherungsbedingungen, da die Außenwirkung auf die Studentenunterkunft der Kinder nicht bei allen Anbietern im Vertrag enthalten ist.

Tipps zum Vergleich von Versicherungsvertragen für Ihre Wohnung

Wenn Sie innerhalb Österreichs übersiedeln, übertragen Sie den Versicherungsvertrag Ihrer Haushaltsversicherung auf die neue Unterkunft, indem Sie den Versicherer über Ihren Wohnungswechsel informieren. Sollten Sie den Umzug nicht komplett an einem Tag durchführen, sodass Sie kurzzeitig über zwei Wohnungen verfügen, regelt Ihre Versicherung vorübergehend den Schutz in der bisherigen und in der zukünftigen Unterkunft. Prüfen Sie, ob die Versicherungshöhe an eine größere oder an eine hochwertiger eingerichtete Wohnung angepasst werden muss. Sie können Ihren Versicherungsvertrag an die veränderten Gegebenheiten des neuen Zuhauses anpassen lassen, wenn Sie sich bei Ihrem Versicherer ummelden. Falls Sie sich neu anmelden, klären Sie am besten gemeinsam mit einem Berater Ihrer Versicherung, welche Versicherungssumme Sie wählen.

Worauf ist bei einer Ummelden oder Anmelden der Haushalts-Versicherung zu achten?

Wenn Sie erstmals einen Versicherungsvertrag zur Haushaltsversicherung abschließen, führen Sie unbedingt einen Versicherungsvergleich durch, um die beste Versicherung zu finden. Ein guter Versicherer bietet Ihnen neben günstigen Beiträgen einen umfassenden Schutz sowie eine schnelle Regulierung im Schadensfall. Ein Großteil der Leistungen wie der Versicherungsschutz gegen Feuer, Glasbruch und Einbrüche ist in allen Verträgen enthalten. Inwieweit Entwendungen von Fahrrädern aus dem Fahrradkeller Ihres Wohnhauses oder von auf der Leine im Garten aufgehängten Wäsche gedeckt ist, unterscheidet sich je nach Versicherungsvertrag. Zum Teil bieten Ihnen die Gesellschaften unterschiedliche Versicherungstarife mit gestaffelten Beiträgen und Leistungen an. Denken Sie darüber nach, welchen Schutzumfang Sie wünschen. Es ist oftmals besser, einen etwas höheren Preis für einen umfassenden Versicherungsschutz zu zahlen als bei aus Sparsamkeit beim Auswählen des Versicherungsvertrages nicht versicherte Schäden auf eigene Kosten beheben zu lassen. Vergleichen Sie deshalb immer Beiträge und Leistungen. Die günstigste Hausratsversicherung ist nicht zwingend die billigste, sondern diejenige mit dem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Achten Sie auch auf den Umfang des Haftpflichtschutzes, der in Österreich üblicherweise in die Haushalts-Versicherung inkludiert wird.


So geht man beim Umzug mit Stress um ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Umzug ohne Stress

Umzug ist eines der schwierigsten Dinge, die du jemals tun wirst. Die meisten Leute fühlen den Stress von dem Moment an, in dem die Entscheidung getroffen wird, die erste Box ist verpackt und die Umzugsfirma sind eingestellt. Finden Sie heraus, wie man mit dem Stress des Umzugs mit diesen Tipps und Anregungen für Sie und die ganze Familie zu bewältigen.

So reduziert man den Stress des Umzugs

Während die meisten Leute einverstanden sind, dass der Umzug stressig ist, gibt es Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie eine viel weniger stressige Umzüge haben, als Sie es für möglich hielten. Es gibt viele Möglichkeiten, um den Stress zu reduzieren, so dass Sie tatsächlich genießen können den Moment, freuen uns auf die Veränderung und wissen, dass dieser Schritt kann eine positive und lohnende Erfahrung sein - eine Chance, über zu beginnen. Erst lesen Sie den fünf häufigsten Fehler beim Umzug.

Geben Sie Ihnen Zeit - Die Zeit ist nicht immer in Ihrer Kontrolle

Manchmal schleicht sich ein Umzug auf uns und zwingt uns, Last Minute zu bewegen, und wir müssen schnell handeln. Wenn Sie voraus planen können, versuchen Sie sich mindestens acht Wochen zu lassen. Wir empfehlen Ihnen zwölf, besonders wenn Sie eine Umzugsfirma beauftragen müssen und / oder wenn Sie planen einen Sommer bewegen. Aber alles kann ohne zu viel Stress innerhalb von acht Wochen getan werden.

Seien Sie organisiert

Um während Ihres Umzugs organisiert zu sein, machen Sie eine Liste aller Aufgaben, die Sie tun müssen, dann teilen Sie sie in Wochen, so dass Sie sich genug Tage, um alles auf der Liste dieser Woche abzuschließen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, schauen Sie sich einen achtwöchigen Plan an, der Ihnen garantiert, dass Sie auf dem richtigen Weg bleiben.  Hier können Sie die hilfreiche Umzugschecklisten finden: Checkliste vor dem Umzug und Checkliste nach dem Umzug.

Holen Sie sich genügend Schlaf und essen Sie gut

Wir fügen das hinzu, da diese beiden Artikel die ersten auf unserer Liste sind, die ignoriert werden, doch sind sie die wichtigsten Faktoren, um uns gesund und glücklich zu halten.

So stellen Sie sicher, dass Sie genug Schlaf bekommen und dass Sie eine ausgewogene Ernährung essen. Überspringe keine Mahlzeiten.

Fragen Sie nach Hilfe

Manchmal ist es schwierig, um Hilfe zu bitten. Aber denken Sie daran, die meisten Menschen haben durch mindestens einen Umzug in ihrem Leben und verstehen, wie schwer es sein kann. Erreichen Sie. Fragen Sie Freunde und Familie, wenn sie ein paar Stunden sparen können, um Ihnen zu helfen, zu sortieren, zu packen oder zu bewegen. Wenn du weit weg fährst, könnte dies eine der letzten Chancen sein, die du zeitlich verbringen musst.

Wenn Sie mit einem Umzugsunternehmen umziehen möchten, dann vergleichen Sie die Umzugsunternehmen in Ihrer Nähe um bestes Angebot zu erhalten.


Umziehen bevor der Winter kommt ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Vorteile des Umzugs in Frühling und Sommer

Sie möchten umziehen? Dann sollten Sie dieses Vorhaben realisieren, ehe der Winter kommt. Wer schon einmal in der kalten Jahreszeit umgezogen ist, wird dies kein zweites Mal tun wollen. Kalt, nass, schmutzig – wenn das Wetter nicht mitspielt und niemand so recht vor die Tür mag, wird ein Umzug zur Nervenprobe.

Den Umzug clever planen vor Winter

In der Regel steht ein Umzug nicht plötzlich vor der Tür, sondern kann Wochen oder sogar Monate im Voraus geplant werden. Bestenfalls haben Sie die Möglichkeit, alles über die Runden zu bringen, bevor die Wintermonate kommen. Hier gilt allerdings, dass Sie wirklich ein wenig Zeit mitbringen müssen, denn die meisten Menschen wollen gern im Frühling oder Sommer umziehen. Die Folge: Die Umzugsfirmen sind häufig ausgebucht und es steht nicht immer der Wunschtermin zur Verfügung. Wenn Sie also umziehen wollen, bevor der Winter kommt, fragen Sie rechtzeitig bei Ihrer favorisierten Umzugsfirma an. Schließlich wollen Sie doch auf Möbelpacker zählen, die etwas von ihrer Tätigkeit verstehen und nicht „zweite Wahl“ sind!

Dass jeder scheinbar sehr wenig Energie hat, wenn es draußen länger dunkel und weitaus kühler ist, ist hinreichend bekannt. Da plant sich auch ein Umzugsvorhaben schlechter! Kommen Sie daher am besten im Frühling oder Sommer soweit, dass das Vorhaben für die Umsiedlung vor dem Winter durchgeführt werden kann. Wer mehr Energie hat, fühlt sich fitter und ist den Belastungen eines solchen Umzugs besser gewachsen. Dazu kommt, dass Sie mit ein wenig Glück einen trockenen Tag erwischen, wenn die Möbelpacker antreten. Sie können schließlich nicht erwarten, dass sich diese jedes Mal die Schuhe ausziehen, ehe sie die Wohnung betreten. Bei trockenem Wetter passiert auch dem neuen Fußbodenbelag nichts! Und noch ein Vorteil ist erkennbar, wenn Sie nicht in den Wintermonaten umsiedeln: Sie müssen nicht frieren! Wenn die Türen beim Aus- und wieder Einräumen ständig offen stehen, sinkt die Laune auf den Nullpunkt. Mit ihr das Immunsystem und nicht wenige Umzügler sind am Tag nach dem Großvorhaben erkältet.

 


Checkliste nach dem Umzug ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Nach dem Umzug: Die Checkliste II

Ein Umzug bedeutet das pure Chaos. Wie gut, wenn Sie eine Checkliste in der Hand haben, an der Sie sich orientieren können.
Unser Tipp: Legen Sie vorab eine Reihenfolge der Tätigkeiten für sich fest, denn nicht alles lässt sich der Reihe nach von oben abarbeiten. Immer ergeben sich Dinge, die zwischendurch erledigt werden müssen.

Unsere Umzugscheckliste als Orientierung:

  • Ummeldungen vornehmen (Frist: drei Tage für Abmeldung und Neuanmeldung des neuen Hauptwohnsitzes)
  • Adressänderungen bekannt geben (Arbeitgeber, Zulassungsstelle, Versicherungen, Banken, Finanzamt etc.)
  • Kfz-Zulassung beantragen, falls neuer Einzugsbereich
  • Haustieren ab- und anmelden
  • Schlüssel der alten Wohnung zurückgeben
  • Adressänderungen an Kindertagesstätte, Schule, Hort etc. geben
  • Vollmachten ändern
  • Abonnements ändern bzw. Adressänderung bekannt geben
  • Beantragen einer Parkerlaubnis
  • Ändern der Adresse bei Verkehrsbetrieben (bei Dauerkarten)
  • Änderung der Adresse bei Grabnutzungsrechten durchstellen

Nützliche Umzugscheckliste - Alle Punkte regeln

Generell raten wir dazu, alle öffentlichen Stellen, Ämter, Behörden, Versicherungen, Zeitungsverlage (bei denen Abonnements laufen) und weitere Anlaufstellen aufzulisten. Nutzen Sie dafür die Zeit, ehe Sie umziehen, und schreiben Sie die Namen von allen, die Ihnen Post zusenden, auf eine Liste. Damit sind natürlich keine Privatpersonen gemeint, sondern nur die öffentlichen Stellen. Nach dem Umzug können Sie diese Liste abarbeiten und teilen jedem Ihren neuen Wohnsitz mit. Sollte sich Ihre Telefonnummer ändern, vergessen Sie nicht, diese ebenfalls überall zu aktualisieren, wo sie angegeben ist. Übermitteln Sie die neue Nummer auch an Freunde und Bekannte, mit denen Sie vielleicht seltener Kontakt haben. Wenn sich diese an Sie wenden wollen, haben sie sonst keine Möglichkeit mehr, Sie zu erreichen.

Checkliste lesen und herunterladen

Lassen Sie sich auch von Ihrem Umzugsunternehmen beraten, die kompetenten Mitarbeiter hier wissen genau, was Sie nach dem Umziehen alles bedenken müssen. Kontrollieren Sie schon am Umzugstag sämtliche Möbel auf eventuelle Beschädigungen, denn Transportschäden müssen Sie umgehend an den Dienstleister melden. Doch keine Bange, solche Beschädigungen kommen eher selten vor. Wichtig: Wenn Sie mit der Transportfirma die Montage der neuen Möbel vereinbart hatten, müssen Sie natürlich darauf achten, dass diese auch zum vereinbarten Termin bereitstehen. Wir empfehlen daher, rechtzeitig vorher um eine Bestätigung des geplanten Liefertermins zu bitten.


Umzug mit Kindern ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Ein Kinderspiel? Der Umzug mit Kindern

Der Umzug mit Kindern kann eine ganz besondere Herausforderung sein, wenn er nicht entsprechend vorbereitet wird. Für Kinder ist der Umzug ein Einschnitt in ihrem Leben, der sie aus dem gewohnten Umfeld reißt, im schlimmsten Fall sogar von Freunden und Verwandten trennt. Machen Sie Ihrem Kind das Umziehen daher so leicht wie möglich.

Umziehen mit Kindern leicht gemacht: Gemeinsame Vorbereitungen treffen

Beziehen Sie Ihre Kinder in die Vorbereitungen mit ein und lassen Sie sie an einigen Dingen teilhaben bzw. diese selbst entscheiden. Wenn sie sich die Gestaltung und Einrichtung des neuen Zimmers selbst aussuchen dürfen, werden sie den Umzug kaum noch erwarten können. Sprechen Sie mit dem Nachwuchs und besuchen Sie das neue Heim wenn möglich mehrfach. So bekommen Kinder Vertrauen in die neue Umgebung und lernen vielleicht sogar schon die Nachbarn kennen, die im besten Fall ebenfalls Kinder haben.

Zu den Vorbereitungen gehört aber nicht nur das Aussuchen der Einrichtung für das neue Kinderzimmer, sondern auch der Abschied vom Gewohnten. Eventuell sollte eine kleine Abschiedsfeier realisiert werden.
Nehmen Sie einen Umzugsservice in Anspruch, das verschafft Ihnen mehr Zeit für Ihre Kinder. Die Umzugsfirma hilft beim Packen und beim Transport, baut die alten Möbel ab und in der neuen Wohnung wieder auf. Sie können, müssen aber nicht selbst anpacken. Wichtig: Lassen Sie Ihre Kinder die Spielsachen selbst einräumen. So verhindern Sie die große Angst, dass etwas von dem Spielzeug verschwinden könnte und Ihr Kind weiß auch im neuen Heim gleich, wo es nach dem geliebten Teddy oder der Puppe suchen kann.

Umzug mit Kindern: Den großen Tag meistern

Das Umzugsunternehmen wird am großen Tag Möbel und Hausrat transportieren. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Kinder und beziehen Sie diese unbedingt mit ein. Besprechen Sie den Umfang der Leistungen, die der Umzugsservice erbringen soll, vorab und klären Sie dabei, dass Ihr Nachwuchs ebenfalls Kisten tragen darf, wenn er das möchte. Lassen Sie zuerst alles in das neue Kinderzimmer bringen, so kann sich der Nachwuchs dorthin zurückziehen und schon einmal mit dem Einräumen beginnen, während im restlichen Haus noch das Chaos regiert. So wird eine Ruheoase geschaffen, in die sich das Kind jederzeit verkriechen kann.


Stromanbieter Vergleich in Österreich ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Neuer Stromlieferant in Österreich nach dem Umzug

Sie schließen den Staubsauger, den Fernseher, den Computer oder ein anderes elektrisches Gerät an die Steckdose an und schon fließt Strom – der ist doch immer gleich! Oder etwa nicht? Einen Unterschied in der Qualität gibt es natürlich nicht, wohl aber bezogen auf den Preis. Dieser kann so stark schwanken, dass Sie je nach Stromanbieter bis zu mehrere Hundert Euro mehr bezahlen müssen.

Abmelden oder Ummelden? Stromanbieter beim Umziehen wechseln

Wenn Sie umziehen, können Sie damit gleich den Anbieterwechsel verbinden. Sie müssen sich nicht bei einem Stromlieferant abmelden und den neuen Wohnsitz beim gleichen Anbieter erneut anmelden. Möchten Sie den Anbieter nicht wechseln, so können Sie sich einfach ummelden, teilen dem Versorger damit praktisch einfach nur Ihre neue Adresse mit. Lohnenswert ist es jedoch, in dem Zuge einen Vergleich der Stromversorger vorzunehmen, denn es kann sein, dass ein anderer weitaus preiswerter ist.

Günstig ist es, wenn Sie mit dem Vergleich nicht erst beginnen, wenn der Umzug ansteht – Strom brauchen Sie schließlich immer und müssen direkt nach dem Umzug elektrische Geräte anschließen können. Insofern muss der Wechsel bzw. die Ummeldung direkt und ohne Zeitverzögerungen vorgenommen werden.

Wohin wechseln - Stromvergleich?

Es ist nicht empfehlenswert, einfach nur den günstigsten Anbieter zu wählen. Schauen Sie sich die Konditionen der Stromversorger genau an, denn diese unterscheiden sich zum Teil stark. Die einen bieten einen sehr günstigen Preis, binden Sie aber dafür für mindestens ein Jahr. Teilweise müssen Sie die geschätzten Stromkosten für ein Jahr im Voraus bezahlen. Andere Anbieter garantieren den Preis nur für drei Monate, danach wird er angepasst. Dies ist eine beliebte Methode, um Kunden zu binden. Diese schließen erst einmal den Vertrag und „hängen“ dann praktisch fest. Wird dann noch vergessen, rechtzeitig zu kündigen, können die Kosten regelrecht explodieren. Wir empfehlen daher, sämtliche Konditionen zu vergleichen und danach erst auf den Preis zu schauen. Wer sein ökologisches Gewissen mit bedenkt, sollte zudem darauf achten, dass er auf Naturstrom oder wenigstens auf eine ausgewogene Mischung des Stroms setzt.


Möbellift, Umzugslift mieten ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Möbellift: Leichter umziehen mit technischer Hilfe

Das Anstrengende an einem Umzug ist immer noch das Schleppen der Möbel. Auch wenn diese demontiert sind, sind sie doch oft auch in Einzelteilen sehr schwer und lassen sich nicht gut bewegen. Was hilft? Der Möbellift natürlich! Bringen auch Sie mit technischer Hilfe Ihre Möbel und den schweren Hausrat in den ersten, zweiten oder einen weiteren Stock.

Umzugslift mieten: Was kann der Zügellift?

Der Zügellift, wie ein Möbel- oder Umzugslift auch genannt wird, besitzt eine Reichweite von 18 bis 32 m, was natürlich modellabhängig ist. Es können Traglasten von bis zu 400 kg erreicht werden. Damit lässt sich auch das gute Klavier nach oben bringen! Die Transportflächen sind dreh- und verschiebbar, womit jede Einstellung möglich ist und das Be- und Entladen des Lifts deutlich einfacher wird.

Der Möbelaufzug oder Fassadenlift trägt Schrank, Kommode und Tisch nach oben und schont damit die Muskelkraft der Helfer. Davon sind meist ohnehin nicht allzu viele vorhanden, denn gerade bei einem Umzug über eine große Entfernung können Freunde und Bekannte oft nicht zur Seite stehen. Allein ist das Tragen der Möbel aber nicht zu bewältigen und ein Umzugsservice mit vielen Helfern sprengt vielleicht das Budget, welches Sie für das Umziehen eingeplant haben. Wie günstig ist es da, wenn Sie den Umzugslift nutzen können!

Möbelaufzug: Vorteile beim Umziehen und Transport

Wenn Sie einen Möbellift mieten, erreichen Sie viele Vorteile. Zum einen wird Ihr Mobiliar sicher und schnell in das gewünschte Stockwerk transportiert bzw. aus höheren Stockwerken nach unten in Richtung Transporter gebracht. Personal, Zeit und Geld werden gespart, außerdem vermeiden Sie Schäden im Treppenhaus und an den Möbeln. Zumal längst nicht alle Möbel über das Treppenhaus transportiert werden können, denn nach dem Kauf kamen sie in Einzelteilen zu Hause an. Einmal montiert, lassen sie sich vielleicht nicht wieder demontieren, ohne dass größere Schäden zurückbleiben. Der Fassadenlift stellt sicher, dass auch sperriges Umzugsgut unbeschadet von A nach B gelangt.

 


Immobilienfinanzierung - Kredit fürs Eigenheim? ...
Datum/Zeit: 10 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Kreditrechner - Mit einem Bankkredit zum Eigenheim

Die Zinsen sind derzeit günstig wie nie und so stellt sich die Frage, ob Sie nicht aus dem langjährigen Mieterdasein ausbrechen wollen und ins Eigenheim übersiedeln möchten. Immerhin stellt Wohneigentum immer noch die beste Möglichkeit zur Altersvorsorge dar. Sollten Sie keine Mietzahlungen im Alter fürchten müssen, können Sie Ihre – vermutlich – magere Rente für den üblichen Lebensunterhalt aufbringen.

Möglichkeiten der Immobilienfinanzierung

Wer nicht gerade Schwerverdiener ist, ein reiches Erbe antreten konnte oder im Lotto gewonnen hat, wird es schwer haben, ein Eigenheim ohne Darlehen zu finanzieren. Die weitaus größere Menge an Leuten braucht ein Darlehen von der Bank oder von Privat, um sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Momentan versprechen die Banken viel und eine Hausfinanzierung oder Wohnfinanzierung scheint so günstig wie nie zuvor möglich zu sein. Doch Vorsicht: Es ist nicht alles Gold, was glänzt und viele Kredite sind nur auf den ersten Blick wirklich lukrativ. Wer am Ende wirklich daran verdient, ist die Bank und die lässt sich durch geschickte Formulierungen auch wirklich keinen Cent durch die Lappen gehen. Achten Sie daher nicht nur auf einen niedrigen Zinssatz, sondern auch auf die allgemeinen Konditionen, die für eine Immobilienfinanzierung geboten werden.

Kredit Vergleich für Hausfinanzierung oder Wohnfinanzierung

Die Bank möchte natürlich die zu finanzierende Immobilie als Sicherheit eingetragen haben – um diese Klausel kommen Sie kaum herum, sollten Sie nicht noch andere Gegenstände vom Wert des Bankkredits besitzen und als Sicherheit setzen können.

3 langfristige Formen der Finanzierung für Immobilien

  • Bauspardarlehen
  • Hypothekarkredit
  • Wohnbauförderung

Nutzen Sie einen Vergleich, um den besten Bankkredit zu finden. Achten Sie dabei auf den Zinssatz pro Jahr ebenso wie auf eine Zinsbindung. Diese sollte bei langfristigen Krediten mindestens zehn Jahre betragen. Schauen Sie zudem darauf, ob Sonderzahlungen möglich sind. Vielleicht kommen Sie zwischendurch an einen größeren Betrag, den Sie zur Ablöse des Kredits einsetzen wollen. Wie ärgerlich wäre es doch, wenn die Bank das nicht zuließe! Rechnen Sie hier allerdings mit Strafzinsen, denn den Gewinn aus Zinseinnahmen durch eine langjährige Kreditrückzahlung lässt sich keine Bank entgehen.

Die billigste Möglichkeit, Haus oder Wohnung zu finanzieren, zeigt sich meist in online angebotenen Darlehen. Die anbietenden Banken geben eigene Einsparungen an die Kunden weiter und so können Sie bei Direktbanken meist die günstigsten Bankkredite beantragen.


Umzug als Schnäppchen mit Billiganbieter unrealistisch ...
Datum/Zeit: 7 Oct 2016, 13:56
Inhalt:

Völlig unrealistisch: Umzug als Schnäppchen

Natürlich versucht jeder, beim Umzug zu sparen. Dass das Vorhaben kein Schnäppchen sein kann, sollte aber jedem klar sein. Je nach Umfang der zu erbringenden Leistungen kann eine ordentliche Summe zusammenkommen – jedenfalls dann, wenn Sie auf Qualität setzen. Geht es vor allem um einen nierigen Preis, kann Sie das dennoch teuer zu stehen kommen.

Billiganbieter: Daran mangelt’s oft

Wie toll! Die Umzugsfirma hat einen tollen Preis geboten und möchte Ihren Umzug für 20 Euro pro Stunde realisieren, inklusive sämtlicher Leistungen, Fahrtkosten und Zuschläge. Bereits beim Ansehen des Preises sollte Ihnen dämmern, dass hier etwas nicht stimmen kann. Rechnen Sie bei solchen Anbietern, die auf den ersten Blick sehr günstig sind, damit, dass diese nicht zum vereinbarten Termin bereitstehen. Oder dass sie auf Hilfspersonal setzen, welche Möbel und Hausrat nicht sachgemäß transportiert oder gar beschädigt. Vielleicht bietet die Umzugsfirma sogar an, das Klavier mitzunehmen – dieses wird dann aber einfach auf einen Rollwagen gestellt und ohne jegliche Sicherung und unsachgemäß angefasst über das Grundstück gerollt. Schäden, nicht eingehaltene Fristen oder gar Unfälle sind die häufigsten Probleme, die mit unprofessionellen Umzugsfirmen einhergehen.

Preisvergleich auf derumzug.com: Professionellen Umzugsservice finden

Wenn Sie Hilfe bei Ihrem Umzug haben möchten, suchen Sie nicht nur nach günstigen Preisen. Suchen Sie Umzugsfirmen, die den kompletten Umzugsservice anbieten und sich nach Ihren Terminwünschen richten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte angemessen sein, weder Preis noch Leistung sollten aus der Waage geraten. Suchen und finden Sie lieber Firmen, die auf kompetente Mitarbeiter und eingehaltene Termine setzen, auch wenn sie weniger günstig sind. Um verschiedene Angebote zu vergleichen, bietet sich der Preisvergleich auf derumzug.com an. Letzten Endes wird auch die Sympathie entscheiden, denn Sie müssen mit der ausgewählten Firma Details absprechen. Ein professioneller Dienstleister ist nicht nur gut und wenig teuer, sondern auch sympathisch und entgegenkommend. Lassen Sie sich eingehend beraten und informieren Sie sich umfassend, ehe Sie sich für einen Anbieter entscheiden!