RSS

Katalog

1

RssLinks

Nutzen Sie unseren kostenlosen Dienst und veröffentlichen Sie Ihren eigenen RSS Content. Top Einträge erziehlen bis zu 250.000 Besucher und mehr.

2

WebLinks

Zusätzlich können Sie Ihre Webseite auch in unser Webverzeichnis eintragen, natürlich kostenlos gegen einen kleinen Backlink auf Ihrer Webseite.

3

RssKat

RssKat.de gibt es seit 2010, mit insgesamt 767 RSS einträgen. Dieser Rss Katalog ist kein automatischer Dienst, jeder Eintrag wird von uns per Hand geprüft.

In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de

postheadericon Zittauer DartKings Online


Quelle: Dart-Kings
Werde auch Du ein Teil von Dart-kings und gestalte diese Webseite mit.

RSS Feed URL: Zittauer DartKings Online
Kategorie: Sport
Besuche: 921

Letzte Einträge von dieser Rss-URL

Wright triumphiert nach Van Gerwens Patzer ...
Datum/Zeit: 2 Jul 2017, 23:18
Inhalt:

Nach dem überraschenden Aus von Michael van Gerwen hat sich Peter Wright den Sieg bei den European Darts Open geholt. Der Schotte setzte sich im Finale gegen Mervyn King mit 6:1 durch. Damit entthronte "Snake Bite" den Titelverteidiger van Gerwen, der schon in der dritten Runde die Segel streichen musste. Der Niederländer hatte gegen den Briten Rob Cross mit 2:6 verloren.Wrights Weg zum Titel führte über Stephen Bunting (6:3) und Dave Chisnall (6:2). Im Halbfinale schaltete er den Österreicher Mensur Suljovic aus. Im zweiten Spiel der Vorschlussrunde bezwang King den "Bully Boy" Michael Smith 6:4. Vorzeitig beendet ist das Turnier für Joe Cullen. Der 27-jährige Engländer reiste am Morgen zurück in seine Heimat, weil sein Vater einen Herzinfarkt erlitten hatte. Damit zog sein Gegner Suljovic in der nächsten Runde ein. Alle Ergebnisse der dritten Runde:Mensur Suljovic - Joe Cullen (vorzeitige Abreise Cullen)John Henderson - Alan Norris 6:5James Richardson - Dave Chisnall 3:6Peter Wright - Stephen Bunting 6:3Dimitri Van den Bergh - Gerwyn Price 3:6Michael Smith - Drayl Gurney 6:3Devon Petersen - Mervyn King 3:6Michael van Gerwen - Rob Cross 2:6Die Ergebnisse des Viertelfinals: Mensur Suljovic - John Henderson 6:2Dave Chisnall - Peter Wright 1:6Gerwyn Price - Michael Smith 4:6Mervyn King - Rob Cross 6:2Die Ergebnisse des Halbfinals: Mensur Suljovic - Peter Wright 3:6Michael Smith - Mervyn King 4:6Das Ergebnis des Endspiels: Peter Wright - Mervyn King 6:2

Der Beitrag Wright triumphiert nach Van Gerwens Patzer erschien zuerst auf Dart-Kings.


Überraschung – van Gerwen scheitert in Runde drei ...
Datum/Zeit: 2 Jul 2017, 17:14
Inhalt:

Große Überraschung bei den European Darts Open in Leverkusen. Für Topfavorit Michael van Gerwen ist bereits in der dritten Runde Endstation. Der Niederländer verlor gegen den Briten Rob Cross mit 2:6.Besser lief es dagegen für Peter Wright. Der Schotte gewann gegen Stephen Bunting mit 6:3 und steht ebenso im Viertelfinale wie Dave Chisnall. "Chizzy" setzte sich gegen James Richardson ebenfalls mit 6:3 durch.Vorzeitig beendet ist das Turnier für Joe Cullen. Der 27-jährige Engländer reiste am Morgen zurück in seine Heimat, weil sein Vater einen Herzinfarkt erlitten hatte. Damit steht sein Gegner Mensur Suljovic in der nächsten Runde.Alle Ergebnisse der dritten Runde im Überblick:Mensur Suljovic - Joe Cullen (vorzeitige Abreise Cullen)John Henderson - Alan Norris 6:5James Richardson - Dave Chisnall 3:6Peter Wright - Stephen Bunting 6:3Dimitri Van den Bergh - Gerwyn Price 3:6Michael Smith - Drayl Gurney 6:3Devon Petersen - Mervyn King 3:6Michael van Gerwen - Rob Cross 2:6Die Paarungen im Viertelfinale im Überblick:Mensur Suljovic - John HendersonDave Chisnall - Peter WrightGerwyn Price - Michael SmithMervyn King - Rob Cross

Der Beitrag Überraschung – van Gerwen scheitert in Runde drei erschien zuerst auf Dart-Kings.


Van Gerwen verteilt Höchststrafe – Deutsche raus ...
Datum/Zeit: 1 Jul 2017, 22:54
Inhalt:

Michael van Gerwen hat sich in der zweiten Runde der European Darts Open in Leverkusen mit einer Machtdemonstration durchgesetzt. Der Weltmeister aus den Niederlanden bezwang seinen Landsmann Vincent van der Voort mit 6:0. Nach seinem unwiderstehlichen Auftritt bekommt es "Mighty Mike" als nächstes mit Rob Cross zu tun, der mit Robert Allenstein den letzten Deutschen ebenfalls problemlos aus dem Turnier warf (6:0).Zuvor war schon für Steffen Siepmann Endstation in der zweiten Runde. Gegen den Briten Stephen Bunting hatte der deutsche Darts-Spieler mit 4:6 verloren und schied bei seinem Heimspiel frühzeitig aus.Besser machte es Dave Chisnall (Großbritannien) mit einem klaren 6:2 gegen James Wade. Auch Michael "Bully Boy" Smith steht nach einem Duell mit Peter Jaques in der nächsten Runde (6:3). Beendet ist das Turnier dagegen für Simon Whitlock. Der Australier scheiterte gegen Dimitri van den Bergh nur knapp mit 5:6. Zudem kassierten Benito van de Pas und Kim Huybrechts überraschende Pleiten.Am Abend hat mit Robert Allenstein noch ein weiterer Deutscher die Chance, in die dritte Runde einzuziehen. Außerdem spielen die beiden Superstars Michael van Gerwen und Peter Wright.Am Freitag waren bereits drei Deutsche um Martin Schindler ausgeschieden.Alle Partien der zweiten Runde im Überblick:Daryl Gurney - Jerry Hendriks 6:5Gerwyn Price - Mark Walsh 6:4Alan Norris - Aden Kirk 6:2Joe Cullen - Krzysztof Ratajski 6:2Benito van de Pas - James Richardson 5:6Kim Huybrechts - John Henderson 4:6Simon Whitlock - Dimitri van den Bergh 5:6Stephen Bunting - Steffen Siepmann 6:4Abendsession:Dave Chisnall - James Wade 6:2Michael Smith - Peter Jacques 6:3Ian White - Mervyn King 2:6Mensur Suljovic - Christian Kist 6:4Peter Wright - Robbie Green 6:1Michael van Gerwen - Vincent van der Voort 6:0Jelle Klaasen - Devon Petersen 4:6Rob Cross - Robert Allenstein 6:0

Der Beitrag Van Gerwen verteilt Höchststrafe – Deutsche raus erschien zuerst auf Dart-Kings.


Van Gerwen erteilt Höchststrafe – Deutsche raus ...
Datum/Zeit: 1 Jul 2017, 22:54
Inhalt:

Michael van Gerwen hat sich in der zweiten Runde der European Darts Open in Leverkusen mit einer Machtdemonstration durchgesetzt. Der Weltmeister aus den Niederlanden bezwang seinen Landsmann Vincent van der Voort mit 6:0. Nach seinem unwiderstehlichen Auftritt bekommt es "Mighty Mike" als nächstes mit Rob Cross zu tun, der mit Robert Allenstein den letzten Deutschen ebenfalls problemlos aus dem Turnier warf (6:0).Zuvor war schon für Steffen Siepmann Endstation in der zweiten Runde. Gegen den Briten Stephen Bunting hatte der deutsche Darts-Spieler mit 4:6 verloren und schied bei seinem Heimspiel frühzeitig aus.Besser machte es Dave Chisnall (Großbritannien) mit einem klaren 6:2 gegen James Wade. Auch Michael "Bully Boy" Smith steht nach einem Duell mit Peter Jaques in der nächsten Runde (6:3). Beendet ist das Turnier dagegen für Simon Whitlock. Der Australier scheiterte gegen Dimitri van den Bergh nur knapp mit 5:6. Zudem kassierten Benito van de Pas und Kim Huybrechts überraschende Pleiten.Am Freitag waren bereits drei Deutsche um Martin Schindler ausgeschieden.Alle Partien der zweiten Runde im Überblick:Daryl Gurney - Jerry Hendriks 6:5Gerwyn Price - Mark Walsh 6:4Alan Norris - Aden Kirk 6:2Joe Cullen - Krzysztof Ratajski 6:2Benito van de Pas - James Richardson 5:6Kim Huybrechts - John Henderson 4:6Simon Whitlock - Dimitri van den Bergh 5:6Stephen Bunting - Steffen Siepmann 6:4Abendsession:Dave Chisnall - James Wade 6:2Michael Smith - Peter Jacques 6:3Ian White - Mervyn King 2:6Mensur Suljovic - Christian Kist 6:4Peter Wright - Robbie Green 6:1Michael van Gerwen - Vincent van der Voort 6:0Jelle Klaasen - Devon Petersen 4:6Rob Cross - Robert Allenstein 6:0

Der Beitrag Van Gerwen erteilt Höchststrafe – Deutsche raus erschien zuerst auf Dart-Kings.


Van Gerwen mit Höchststrafe – Deutsche raus ...
Datum/Zeit: 1 Jul 2017, 22:54
Inhalt:

Michael van Gerwen hat sich in der zweiten Runde der European Darts Open in Leverkusen mit einer Machtdemonstration durchgesetzt. Der Weltmeister aus den Niederlanden bezwang seinen Landsmann Vincent van der Voort mit 6:0. Nach seinem unwiderstehlichen Auftritt bekommt es "Mighty Mike" als nächstes mit Rob Cross zu tun, der mit Robert Allenstein den letzten Deutschen ebenfalls problemlos aus dem Turnier warf (6:0).Zuvor war schon für Steffen Siepmann Endstation in der zweiten Runde. Gegen den Briten Stephen Bunting hatte der deutsche Darts-Spieler mit 4:6 verloren und schied bei seinem Heimspiel frühzeitig aus.Besser machte es Dave Chisnall (Großbritannien) mit einem klaren 6:2 gegen James Wade. Auch Michael "Bully Boy" Smith steht nach einem Duell mit Peter Jaques in der nächsten Runde (6:3). Beendet ist das Turnier dagegen für Simon Whitlock. Der Australier scheiterte gegen Dimitri van den Bergh nur knapp mit 5:6. Zudem kassierten Benito van de Pas und Kim Huybrechts überraschende Pleiten.Am Freitag waren bereits drei Deutsche um Martin Schindler ausgeschieden.Alle Partien der zweiten Runde im Überblick:Daryl Gurney - Jerry Hendriks 6:5Gerwyn Price - Mark Walsh 6:4Alan Norris - Aden Kirk 6:2Joe Cullen - Krzysztof Ratajski 6:2Benito van de Pas - James Richardson 5:6Kim Huybrechts - John Henderson 4:6Simon Whitlock - Dimitri van den Bergh 5:6Stephen Bunting - Steffen Siepmann 6:4Abendsession:Dave Chisnall - James Wade 6:2Michael Smith - Peter Jacques 6:3Ian White - Mervyn King 2:6Mensur Suljovic - Christian Kist 6:4Peter Wright - Robbie Green 6:1Michael van Gerwen - Vincent van der Voort 6:0Jelle Klaasen - Devon Petersen 4:6Rob Cross - Robert Allenstein 6:0

Der Beitrag Van Gerwen mit Höchststrafe – Deutsche raus erschien zuerst auf Dart-Kings.


Europea Darts Open: Siepmann scheitert in Runde zwei ...
Datum/Zeit: 1 Jul 2017, 17:07
Inhalt:

In der zweiten Runde der European Darts Open in Leverkusen ist für Steffen Siepmann Endstation. Gegen den Briten Stephen Bunting verliert der Deutsche mit 4:6 und scheidet bei seinem Heimspiel frühzeitig aus.Beendet ist das Turnier außerdem für Simon Whitlock. Der Australier scheiterte gegen Dimitri van den Bergh nur knapp mit 5:6. Zudem kassierten Benito van de Pas und Kim Huybrechts überraschende Pleiten.Am Abend hat mit Robert Allenstein noch ein weiterer Deutscher die Chance, in die dritte Runde einzuziehen. Außerdem spielen die beiden Superstars Michael van Gerwen und Peter Wright.Am Freitag waren bereits drei Deutsche um Martin Schindler ausgeschieden.Alle Partien der zweiten Runde im Überblick:Daryl Gurney - Jerry Hendriks 6:5Gerwyn Price - Mark Walsh 6:4Alan Norris - Aden Kirk 6:2Joe Cullen - Krzysztof Ratajski 6:2Benito van de Pas - James Richardson 5:6Kim Huybrechts - John Henderson 4:6Simon Whitlock - Dimitri van den Bergh 5:6Stephen Bunting - Steffen Siepmann 6:4Abendsession:Dave Chisnall - James WadeMichael Smith - Peter JacquesIan White - Mervyn KingMensur Suljovic - Christian KistPeter Wright - Robbie GreenMichael van Gerwen - Vincent van der VoortJelle Klaasen - Devon PetersenRob Cross - Robert Allenstein

Der Beitrag Europea Darts Open: Siepmann scheitert in Runde zwei erschien zuerst auf Dart-Kings.


Gemische Bilanz bei den European Darts Open ...
Datum/Zeit: 30 Jun 2017, 23:19
Inhalt:

Zwei Siege, drei Niederlagen: So laute die Bilanz der deutschen Darts-Profis am ersten Tag der European Darts Open 2017 in Leverkusen.Für den ersten deutschen Sieg sorgte am Nachmittag Steffen Siepmann, der sich etwas überraschend mit 6:5 gegen den Niederländer Jermaine Wattimena durchsetzte. Siepmann steht dabei bei seiner erst zweiten Qualifikation für ein European-Tour-Event in der zweiten Runde und trifft dort auf den Engländer Stephen Bunting.Das deutsch-deutsche Duell in Runde eins entschied Robert Allenstein mit 6:3 gegen den WM-Teilnehmer Dragutin Horvat für sich. In der zweiten Runde wartet der Engländer Rob Cross auf ihn.Schindler lässt Chancen liegenNeben Horvat sind auch Martin Schindler und Christian Bunse ausgeschieden. Schindler, der Probleme auf den Doppeln hatte, unterlang dem Engländer Robbie Green denkbar knapp mit 5:6.Bei seiner ersten Partie auf großer Bühne zeigte Bunse eine ordentliche Leistung, musste sich dem Niederländer Jerry Hendriks aber dennoch mit 4:6 geschlagen geben.In der zweiten Runde am Samstag greifen auch die Topstars um Michael van Gerwen (Niederlande), Peter Wright (Schottland), Mensur Suljovic (Österreich) und Simon Whitlock (Australien) ins Turnier ein.

Der Beitrag Gemische Bilanz bei den European Darts Open erschien zuerst auf Dart-Kings.


Gemischte Bilanz bei den European Darts Open ...
Datum/Zeit: 30 Jun 2017, 23:19
Inhalt:

Zwei Siege, drei Niederlagen: So lautet die Bilanz der deutschen Darts-Profis am ersten Tag der European Darts Open 2017 in Leverkusen.Für den ersten deutschen Sieg sorgte am Nachmittag Steffen Siepmann, der sich etwas überraschend mit 6:5 gegen den Niederländer Jermaine Wattimena durchsetzte. Siepmann steht dabei bei seiner erst zweiten Qualifikation für ein European-Tour-Event in der zweiten Runde und trifft dort auf den Engländer Stephen Bunting.Das deutsch-deutsche Duell in Runde eins entschied Robert Allenstein mit 6:3 gegen den WM-Teilnehmer Dragutin Horvat für sich. In der zweiten Runde wartet der Engländer Rob Cross auf ihn.Schindler lässt Chancen liegenNeben Horvat sind auch Martin Schindler und Christian Bunse ausgeschieden. Schindler, der Probleme auf den Doppelfeldern hatte, unterlag dem Engländer Robbie Green denkbar knapp mit 5:6.Bei seiner ersten Partie auf großer Bühne zeigte Bunse eine ordentliche Leistung, musste sich dem Niederländer Jerry Hendriks aber dennoch mit 4:6 geschlagen geben.In der zweiten Runde am Samstag greifen auch die Topstars um Michael van Gerwen (Niederlande), Peter Wright (Schottland), Mensur Suljovic (Österreich) und Simon Whitlock (Australien) ins Turnier ein.

Der Beitrag Gemischte Bilanz bei den European Darts Open erschien zuerst auf Dart-Kings.


Van Gerwen gewinnt Austrian Darts Open ...
Datum/Zeit: 25 Jun 2017, 22:26
Inhalt:

Michael van Gerwen hat die Austrian Darts Open in Wien (23. bis 25. Juni) gewonnen und seinen dritten Saisontitel auf der PDC European Tour eingefahren.Der Weltmeister setzte sich im Finale knapp mit 6:5 gegen den englischen Youngster Michael Smith durch, der vor kurzem die Gibraltar Darts Trophy auf dieser Tour gewonnen hatte.Lehrstunde für SchindlerIm Viertelfinale hatte MvG dem deutschen Youngster Martin Schindler (Nr. 101 der PDC-Weltrangliste) eine Lehrstunde erteilt und sich mit 6:1 durchgesetzt.Zuvor hatte Schindler in der zweiten Runde mit seinem 6:2-Sieg gegen den Weltranglisten-13. Ian White (England) für eine Sensation gesorgt. Im Achtelfinale hatte er gegen den eine Position besser platzierten Jamie Bain mit 6:4 gewonnen.Vorjahressieger nicht dabeiWien war die siebte von insgesamt zwölf Stationen auf der PDC European Tour 2017.Vorjahressieger Phil Taylor nahm in diesem Jahr nicht teil, jedoch gingen einige Stars aus der Darts Premier League wie van Gerwen, Kim Huybrechts, Peter Wright und Jelle Klaasen ab der zweiten Runde an den Start.FinaleMichael van Gerwen - Michael Smith 6:5Die Halbfinal-PartienMichael van Gerwen - Cristo Reyes 6:1Joe Cullen - Michael Smith 4:6Die Viertelfinal-PartienMichael van Gerwen - Martin Schindler 6:1Daryl Gurney - Cristo Reyes 3:6Kim Viljanen - Joe Cullen 4:6Michael Smith - Mervyn King 6:3Die Achtelfinal-PartienMichael van Gerwen - Vincent van der Meer 6:3Jamie Bain - Martin Schindler 4:6Benito van de Pas - Daryl Gurney 3:6Simon Whitlock - Cristo Reyes 5:6Kim Viljanen - Chris Dobey 6:2Kim Huybrechts - Joe Cullen 3:6Jelle Klaasen - Michael Smith 4:6Mensur Suljovic - Mervyn King 4:6Die Termine der PDC European Tour 2017German Darts Championship, Hildesheim, 24.03.-26.03., Sieger: Peter WrightGerman Darts Masters, Jena, 15.04.-17.04., Sieger: Michael van GerwenGerman Darts Open, Saarbrücken, 21.04.-23.04., Sieger: Peter WrightEuropean Darts Grand Prix, Sindelfingen, 05.05.-07.05. Sieger: Peter WrightGibraltar Darts Trophy, Gibraltar, 12.05.-14.05. Sieger: Michael SmithEuropean Darts Matchplay, Hamburg, 09.06.-11.06. Sieger: Michael van GerwenAustrian Darts Open, Wien, 23.06.-25.06. Sieger: Michael van GerwenEuropean Darts Open, Leverkusen, 30.06.-02.07.Dutch Darts Masters, Maastricht, 01.09.-03.09.German Darts Grand Prix, Mannheim, 08.09.-10.09.International Darts Open, Riesa, 22.09.-24.09.European Darts Trophy, Göttingen, 13.10.-15.10.

Der Beitrag Van Gerwen gewinnt Austrian Darts Open erschien zuerst auf Dart-Kings.


Austrian Open: MvG erteilt Schindler Lehrstunde ...
Datum/Zeit: 25 Jun 2017, 21:23
Inhalt:

Michael van Gerwen hat den Siegeszug von Martin Schindler bei den Austrian Darts Open in Wien (23. bis 25. Juni) beendet. Der Weltmeister erteilte der Nummer 101 der PDC-Weltrangliste im Viertelfinale eine Lehrstunde und setzte sich mit 6:1 durch.Der deutsche Youngster hatte in der zweiten Runde mit seinem 6:2-Sieg gegen den Weltranglisten-13. Ian White (England) für eine Sensation gesorgt. Im Achtelfinale hatte er gegen den eine Position besser platzierten Jamie Bain mit 6:4 gewonnen."Mighty Mike" rauschte im Anschluss auch durch seine Halbfinal-Partie und fegte den Spanier Cristo Reyes ebenfalls mit 6:1 vom Oche. Im Endspiel um seinen dritten Saisontitel auf der PDC European Tour trifft MvG entweder auf Joe Cullen oder Michael Smith.Vorjahressieger nicht dabeiWien ist die siebte von insgesamt zwölf Stationen auf der PDC European Tour 2017.Vorjahressieger Phil Taylor nahm in diesem Jahr nicht teil, jedoch gingen einige Stars aus der Darts Premier League wie van Gerwen, Huybrechts, Peter Wright und Jelle Klaasen ab der zweiten Runde an den Start.Am Sonntag werden zwischen 19 und 21 Uhr die Viertel- und Halbfinalpartien ausgetragen. Das Finale steigt gegen 23 Uhr.Die Ergebnisse des Achtelfinales im ÜberblickMichael van Gerwen - Vincent van der Meer 6:3Jamie Bain - Martin Schindler 4:6Benito van de Pas - Daryl Gurney 3:6Simon Whitlock - Cristo Reyes 5:6Kim Viljanen - Chris Dobey 6:2Kim Huybrechts - Joe Cullen 3:6Jelle Klaasen - Michael Smith 4:6Mensur Suljovic - Mervyn King 4:6Die Viertelfinal-Partien (ab 19 Uhr)Michael van Gerwen - Martin Schindler 6:1Daryl Gurney - Cristo Reyes 3:6Kim Viljanen - Joe Cullen 4:6Michael Smith - Mervyn King 6:3Die Halbfinal-Partien (ab 21 Uhr)Michael van Gerwen - Cristo Reyes 6:1Joe Cullen - Michael SmithFinale (ab 23 Uhr)Michael van Gerwen - Cullen/SmithDie Termine der PDC European Tour 2017German Darts Championship, Hildesheim, 24.03.-26.03., Sieger: Peter WrightGerman Darts Masters, Jena, 15.04.-17.04., Sieger: Michael van GerwenGerman Darts Open, Saarbrücken, 21.04.-23.04., Sieger: Peter WrightEuropean Darts Grand Prix, Sindelfingen, 05.05.-07.05. Sieger: Peter WrightGibraltar Darts Trophy, Gibraltar, 12.05.-14.05. Sieger: Michael SmithEuropean Darts Matchplay, Hamburg, 09.06.-11.06. Sieger: Michael van GerwenAustrian Darts Open, Wien, 23.06.-25.06.European Darts Open, Leverkusen, 30.06.-02.07.Dutch Darts Masters, Maastricht, 01.09.-03.09.German Darts Grand Prix, Mannheim, 08.09.-10.09.International Darts Open, Riesa, 22.09.-24.09.European Darts Trophy, Göttingen, 13.10.-15.10.

Der Beitrag Austrian Open: MvG erteilt Schindler Lehrstunde erschien zuerst auf Dart-Kings.


Schindler erspielt sich Duell mit van Gerwen ...
Datum/Zeit: 25 Jun 2017, 14:10
Inhalt:

Der Siegeszug von Martin Schindler bei den Austrian Darts Open geht weiter.Die Nummer 101 der PDC-Weltrangliste setzte sich im Achtelfinale gegen den eine Position besser platzierten Jamie Bain mit 6:4 durch.Auch Michael van Gerwen erreichte das Viertelfinale. Der Topfavorit aus den Niederlanden bezwang Vincent van der Meer mit 6:3. In der Runde der letzten Acht kommt es für Schindler nun zum Traumduell mit van Gerwen.Der deutsche Youngster hatte in der zweiten Runde mit seinem 6:2-Sieg gegen den Weltranglisten-13. Ian White für eine Sensation gesorgt.

Der Beitrag Schindler erspielt sich Duell mit van Gerwen erschien zuerst auf Dart-Kings.


Schindler und Van Gerwen im Achtelfinale von Wien ...
Datum/Zeit: 24 Jun 2017, 21:44
Inhalt:

Martin Schindler hat seinen Siegeszug bei den Austrian Open in Wien fortgesetzt und steht im Achtelfinale. Auch Top-Favorit Michael van Gerwen steht in der Runde der letzten 16.Youngster Schindler besiegte in seinem Zweitrunden-Duell den Weltranglisten-13. Ian White deutlich mit 6:2.Schindler mit 5:0-FührungDirekt im ersten Leg schaffte Schindler das Break. Anschließend baute er seine Führung auf 5:0 aus. Erst im sechsten Leg gelang White der erste Punkt und verhinderte somit einen glatten Durchmarsch des Deutschen.Doch wirklich bremsen konnte der Engländer den 19-Jährigen nicht. Mit einem 40er-Finish auf die Doppel-20 holte sich Schindler das 6:2 und machte seinen ersten Achtelfinal-Einzug bei einem European-Tour-Event perfekt. Dort trifft er auf den Schotten Jamie Bain.Van Gerwen startet schwachDer Weltranglistenerste Michael van Gerwen hatte mit seinem Gegner ebenfalls wenig Probleme. Der Niederländer siegte gegen den Lokalmatadoren Christian Kallinger mit 6:1.Der besseren Start in die Partie gelang jedoch überraschend Kallinger. Der Österreicher holte sich im ersten Leg ein Break zur 1:0-Führung. Doch mit einem anschließenden 6:0-Lauf machte Van Gerwen jegliche Hoffnungen auf eine Sensation zunichte. Im Achtelfinale trifft er auf seinen Landsmann Vincent van der Meer.Sollten Schindler und Van Gerwen ihre Achtelfinal-Partien gewinnen, käme es im Viertelfinale zum direkten Duell.

Der Beitrag Schindler und Van Gerwen im Achtelfinale von Wien erschien zuerst auf Dart-Kings.


Deutschland bekommt World-Series-Turnier ...
Datum/Zeit: 24 Jun 2017, 15:17
Inhalt:

Die deutschen Darts-Fans dürfen sich auf ein weiteres Turnier in Deutschland freuen. Wie die PDC am Samstag mitteilte, wird es vom 20. bis 21. Oktober in Düsseldorf ein siebtes Event der internationalen World Series geben."Darts macht in Deutschland riesige Fortschritte, sowohl durch Max Hopps Einfluss in den letzten Jahren als auch das unglaubliche Wachstum der European Tour", begründet PDC-Boss Barry Hearn die Entscheidung.Beim Turnier in Düsseldorf treten die Top 8 der Order of Merit gegen acht Lokalmatadoren an. Die beiden besten deutschen Spieler sind dabei ebenfalls gesetzt.Die World Series 2017 machte bisher Station in Dubai. Weitere Turniere in Schanghai, Las Vegas, Neuseeland und Australien folgen. Den Abschluss bildet nun das Event in Deutschland.

Der Beitrag Deutschland bekommt World-Series-Turnier erschien zuerst auf Dart-Kings.


Eidams und Schindler überraschen in Wien ...
Datum/Zeit: 23 Jun 2017, 20:07
Inhalt:

Die beiden deutschen Darts-Profis Rene Eidams und Martin Schindler haben bei den Austrian Darts Open die erste Runde überraschend überstanden."The Cube" Eidams setzte sich knapp mit 6:5 gegen Routinier Justin Pipe durch, Schindler drehte einen 1:3-Rückstand gegen Rowby-John Rodriguez noch in einen 6:4-Sieg.Eidams trifft im Sechzehntelfinale nun auf Cristo Reyes, der zu Beginn ein Freilos hatte. Der 28-Jährige aus Hagen hatte bei der Darts-WM 2016 Superstar Michael van Gerwen in der ersten Runde am Rande einer Niederlage, verlor das Match aber noch 2:3.Schindler muss am Samstag gegen Ian White ran. In Wien sind unter anderem van Gerwen und Lokalmatador Mensur Suljovic am Start.

Der Beitrag Eidams und Schindler überraschen in Wien erschien zuerst auf Dart-Kings.


Anderson siegt – Vortagessieger Beaton enttäuscht ...
Datum/Zeit: 18 Jun 2017, 19:32
Inhalt:

Gary Anderson hat nach der Finalniederlage vom Samstag das 14. Players Championships in Wigan gewonnen. Im Finale setzte sich der Brite mit 6:4 gegen seinen Landsmann Rob Cross durch.Vortagessieger Steve Beaton ist dagegen bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Gegen Antonio Alcinas musste sich der Engländer knapp mit 5-6 geschlagen geben. Auch Mitfavorit Peter Wright erwischte keinen guten Tag. In der dritten Runde setzte es für den 47-Jährigen eine 3:6-Niederlage gegen Vincent van der Voort.Frühes Aus für beide DeutscheDie deutschen Teilnehmer Martin Schindler (4:6 gegen Robert Thornton) und Maik Langendorf (1:6 gegen Ryan Searle) scheiterten ebenfalls früh. Für Langendorf war bereits in Runde eins Schluss, Martin Schindler musste in Runde drei die Segel streichen.Max Hopp pausiert nach einer überstandenen Steißbein-Operation.

Der Beitrag Anderson siegt – Vortagessieger Beaton enttäuscht erschien zuerst auf Dart-Kings.


„The Bronzed Adonis“ überrascht in Wigan ...
Datum/Zeit: 17 Jun 2017, 20:28
Inhalt:

Steve Beaton hat überraschend die Players Championships 13 in Wigan gewonnen.Im Finale besiegte der Engländer den zweifachen Weltmeister Gary Anderson mit 6:3. Der letzte Turniersieg von "The Bronzed Adonis" datiert aus dem September 2013, als er das German Darts Masters in Sindelfingen gewann.Der 53-Jährige kam im Turnierverlauf immer besser in Fahrt. In der ersten Runde gegen Matthew Dennant und im Viertelfinale gegen Kirk Shephard verteilte er gar jeweils einen Whitewash. Sein prominentestes "Opfer" auf dem Weg ins Finale war Premier-League-Teilnehmer Dave Chisnall, den er in der Runde der letzten 16 mit 6:4 besiegte."Ich habe heute wirklich gut gespielt und bin sehr erfreut, dass ich gewonnen habe", sagte Beaton.Frühes Aus für zwei DeutscheDie deutschen Teilnehmer Martin Schindler (4:6 gegen Stuart Kellett) und Maik Langendorf (3:6 gegen Justin Pipe) scheiterten bei dem mit 75.000 Pfund dotierten Turnier bereits an ihrer Auftakthürde.Max Hopp pausierte nach einer überstandenen Steißbein-Operation.

Der Beitrag „The Bronzed Adonis“ überrascht in Wigan erschien zuerst auf Dart-Kings.


Van Gerwen triumphiert beim Darts Matchplay ...
Datum/Zeit: 11 Jun 2017, 22:46
Inhalt:

Beim European Darts Matchplay in Hamburg hat Titel-Favorit Michael van Gerwen souverän seine Favoritenrolle untermauert.Der Weltmeister besiegte im Finale Mensur Suljovic mit 6:3. Dabei hatte "Mighty Mike" den schwächeren Average im Vergleich zum Österreich. Doch bei den Checkouts lag van Gerwen bei 60 Prozent, während Suljovic nur 33 Prozent seiner Chancen nutzen konnte.Suljovic hatte im Halbfinale Cristo Reyes ausgeschalten, während van Gerwen dem Siegeszug von Michael Smith ein Ende setzte.Deutsche scheitern frühFür die vier deutschen Teilnehmer Max Hopp, Martin Schindler, Mike Holz und Erik Tautfest war bereits in der ersten Runde am Freitag Schluss, ebenso wie für den Belgier Kim Huybrechts.Titelverteidiger James Wade aus England scheiterte in der zweiten Runde mit 2:6 an Kyle Anderson. Mit demselben deutlichen Ergebnis musste sich auch der Niederländer Jelle Klaasen in Runde zwei geschlagen geben.Hamburg ist die sechste von insgesamt zwölf Stationen auf der PDC European Tour 2017.Die Ergebnisse des Achtelfinals im ÜberblickMensur Suljovic - Daryl Gurney 6:5Dave Chisnall - Ian White 6:5Stephen Bunting - Kyle Anderson 6:3Peter Wright - Cristo Reyes 5:6Andy Hamilton - Michael Smith 2:6V. van der Voort - Joe Cullen 4:6Peter Hudson - Alan Norris 6:3Michael van Gerwen - Mervyn King 6:3Die Viertelfinal-Partien im ÜberblickMensur Suljovic - Dave Chisnall 6:3Stephen Bunting - Cristo Reyes 3:6Michael Smith - Joe Cullen 6:2Peter Hudson - Michael van Gerwen 3:6Die Halbfinal-Partien im ÜberblickMensur Suljovic - Cristo Reyes 6:3Michael Smith - Michael van Gerwen 3:6FinaleMensur Suljovic - Michael van Gerwen 3:6Die Termine der PDC European Tour 2017German Darts Championship, Hildesheim, 24.03.-26.03., Sieger: Peter WrightGerman Darts Masters, Jena, 15.04.-17.04., Sieger: Michael van GerwenGerman Darts Open, Saarbrücken, 21.04.-23.04., Sieger: Peter WrightEuropean Darts Grand Prix, Sindelfingen, 05.05.-07.05. Sieger: Peter WrightGibraltar Darts Trophy, Gibraltar, 12.05.-14.05. Sieger: Michael SmithEuropean Darts Matchplay, Hamburg, 09.06.-11.06. Sieger: Michael van GerwenAustrian Darts Open, Wien, 23.06.-25.06.European Darts Open, Leverkusen, 30.06.-02.07.Dutch Darts Masters, Maastricht, 01.09.-03.09.German Darts Grand Prix, Mannheim, 08.09.-10.09.International Darts Open, Riesa, 22.09.-24.09.European Darts Trophy, Göttingen, 13.10.-15.10.

Der Beitrag Van Gerwen triumphiert beim Darts Matchplay erschien zuerst auf Dart-Kings.


Darts Matchplay: Van Gerwen auf Titelkurs ...
Datum/Zeit: 11 Jun 2017, 17:11
Inhalt:

Beim European Darts Matchplay in Hamburg (9. bis 11. Juni) ist Titel-Favorit Michael van Gerwen souverän ins Viertelfinale eingezogen.Der Weltmeister setzte sich im Achtelfinale problemlos mit 6:3 gegen den Engländer Mervyn King durch. In der Runde der letzten Acht trifft "Mighty Mike" nun auf Peter Hudson.Peter Wright, der drei der bisher fünf Turniere auf der PDC European Tour gewann, schied überraschend in der Runde der letzten 16 aus. Das enge Match gegen den Spanier Cristo Reyes verlor "Snakebite" am Ende mit 5:6."Chizzy" muss zitternDave "Chizzy" Chisnall dagegen musste in seinem Achtelfinal-Match Nerven beweisen und zitterte sich mit 6:5 zum knappen Sieg über Ian White.Im Auftaktmacht der Runde der letzten 16 feierte der Österreicher Mensur Suljovic gegen den Nordiren Daryl Gurney ebenso knapp mit 6:5 den Einzug ins Viertelfinale.Emotional wurde es Stephen Bunting: Erst setzte er sich mit 6:3 gegen Kyle Anderson durch und warf dabei acht perfekte Darts. Im anschließenden Interview gab er vollkommen aufgelöst zu, dass er vor wenigen Monaten beinahe seine Darts-Karriere beendet hätte.Deutsche scheitern frühFür die vier deutschen Teilnehmer Max Hopp, Martin Schindler, Mike Holz und Erik Tautfest war bereits in der ersten Runde am Freitag Schluss, ebenso wie für den Belgier Kim Huybrechts.Titelverteidiger James Wade aus England scheiterte in der zweiten Runde mit 2:6 an Kyle Anderson. Mit demselben deutlichen Ergebnis musste sich auch der Niederländer Jelle Klaasen in Runde zwei geschlagen geben.Viertelfinale ab 19 UhrHamburg ist die sechste von insgesamt zwölf Stationen auf der PDC European Tour 2017.Am Sonntag werden ab 19 Uhr die Viertel- und Halbfinalpartien ausgetragen. Das Finale steigt um 23 Uhr.Die Ergebnisse des Achtelfinals im ÜberblickSonntag, 13 bis 17 UhrMensur Suljovic - Daryl Gurney 6:5Dave Chisnall - Ian White 6:5Stephen Bunting - Kyle Anderson 6:3Peter Wright - Cristo Reyes 5:6Andy Hamilton - Michael Smith 2:6V. van der Voort - Joe Cullen 4:6Peter Hudson - Alan Norris 6:3Michael van Gerwen - Mervyn King 6:3Die Viertelfinal-Partien im ÜberblickSonntag, ab 19 UhrMensur Suljovic - Dave ChisnallStephen Bunting - Cristo ReyesMichael Smith - Joe CullenPeter Hudson - Michael van GerwenHalbfinale: Sonntag ab 21 UhrFinale: Sonntag ab 23 UhrDie Termine der PDC European Tour 2017German Darts Championship, Hildesheim, 24.03.-26.03., Sieger: Peter WrightGerman Darts Masters, Jena, 15.04.-17.04., Sieger: Michael van GerwenGerman Darts Open, Saarbrücken, 21.04.-23.04., Sieger: Peter WrightEuropean Darts Grand Prix, Sindelfingen, 05.05.-07.05. Sieger: Peter WrightGibraltar Darts Trophy, Gibraltar, 12.05.-14.05. Sieger: Michael SmithEuropean Darts Matchplay, Hamburg, 09.06.-11.06.Austrian Darts Open, Wien, 23.06.-25.06.European Darts Open, Leverkusen, 30.06.-02.07.Dutch Darts Masters, Maastricht, 01.09.-03.09.German Darts Grand Prix, Mannheim, 08.09.-10.09.International Darts Open, Riesa, 22.09.-24.09.European Darts Trophy, Göttingen, 13.10.-15.10.

Der Beitrag Darts Matchplay: Van Gerwen auf Titelkurs erschien zuerst auf Dart-Kings.


Klatsche für Titelverteidiger Wade ...
Datum/Zeit: 10 Jun 2017, 22:59
Inhalt:

James Wade kann seinen Titel beim European Darts Matchplay in Hamburg nicht mehr verteidigen. "The Machine" unterlag auf der sechsten von zwölf Stationen der PDC European Tour 2017 in der 2. Runde sang- und klanglos dem Australier Kyle Anderson mit 2:6.Mit Kim Huybrechts (Belgien), Simon Whitlock (Australien), Jelle Klaasen und Benito van de Pas (beide Niederlande) ereilte vier weitere Gesetzte das frühe Aus in ihrem Startspiel. Huybrechts musste sich dem Engländer Peter Hudson mit 5:6 geschlagen geben. Der Premier-League-Teilnehmer lag bereits mit 5:2 in Führung, schaffte es aber trotz Matchdarts nicht, den scheinbar sicheren Vorsprung ins Ziel zu retten. Ohne Probleme entledigten sich dagegen die Topstars Michael van Gerwen (Niederlande), Peter Wright (Schottland) und Dave Chisnall (England) ihrer Startaufgabe. "Snakebite" Wright verteilte beim 6:0 gegen John Michael (6:0) sogar einen Whitewash.MvG beendet Partie standesgemäßVan Gerwen zeigte sich beim 6:2 gegen John Henderson in guter Form. Der Weltmeister beendete die Partie mit einem Checkout von 128 Punkten und spielte einen Drei-Dart-Average von 107,68.Die deutschen Teilnehmer Max Hopp, Martin Schindler, Mike Holz und Erik Tautfest waren bereits am Freitag in der 1. Runde ausgeschieden.Am Sonntag werden zwischen 13 und 21 Uhr die Achtel-, Viertel- und Halbfinalpartien ausgetragen. Das Finale steigt gegen um 23 Uhr.Die Ergebnisse der 2. Runde im Überblick:Daryl Gurney - Jimmy Hendriks 6:1Alan Norris - Marko Kantele 6:3Mervyn King - Richard North 6:2Michael Smith - Mike de Decker 6:1Cristo Reyes - Nathan Aspinall 6:5Kim Huybrechts - Peter Hudson 5:6Ian White - Peter Jacques 6:3Joe Cullen - Justin Pipe 6:2Simon Whitlock - Andy Hamilton 1:6Dave Chisnall - James Wilson 6:4Mensur Suljovic - D. van Duijvenbode 6:5James Wade - Kyle Anderson 2:6Jelle Klaasen - Stephen Bunting 2:6Peter Wright - John Michael 6:0Benito van de Pas - V. van der Voort 5:6Michael van Gerwen - John Henderson 6:2Achtelfinale (Sonntag ab 13 Uhr):Mensur Suljovic - Daryl GurneyDave Chisnall - Ian WhiteStephen Bunting - Kyle AndersonAndy Hamilton - Michael SmithV. van der Voort - Joe CullenPeter Hudson - Alan NorrisMichael van Gerwen - Mervyn KingViertelfinale: Sonntag ab 19 UhrHalbfinale: Sonntag ab 21 UhrFinale: Sonntag ab 23 UhrDie Termine der PDC European Tour 2017German Darts Championship, Hildesheim, 24.3.-26.3., Sieger: Peter WrightGerman Darts Masters, Jena, 15.4.-17.4., Sieger: Michael van GerwenGerman Darts Open, Saarbrücken, 21.4.-23.4., Sieger: Peter WrightEuropean Darts Grand Prix, Sindelfingen, 5.5.-7.5. Sieger: Peter WrightGibraltar Darts Trophy, Gibraltar, 12.5.-14.5. Sieger: Michael SmithEuropean Darts Matchplay, Hamburg, 9.6.-11.6.Austrian Darts Open, Wien, 23.6.-25.6.European Darts Open, Leverkusen, 30.6.-2.7.Dutch Darts Masters, Maastricht, 1.9.-3.9.German Darts Grand Prix, Mannheim, 8.9.-10.9.International Darts Open, Riesa, 22.9.-24.9.European Darts Trophy, Göttingen, 13.10.-15.10.

Der Beitrag Klatsche für Titelverteidiger Wade erschien zuerst auf Dart-Kings.


Huybrechts-Aus trotz Matchdarts ...
Datum/Zeit: 10 Jun 2017, 18:22
Inhalt:

Beim European Darts Matchplay in Hamburg ist Kim Huybrechts überraschend bereits in der 2. Runde ausgeschieden.Der Belgier musste sich auf der sechsten von zwölf Stationen der PDC European Tour 2017 dem Engländer Peter Hudson mit 5:6 geschlagen geben. Premier-League-Teilnehmer Huybrechts lag bereits mit 5:2 in Führung, schaffte es aber trotz Matchdarts nicht, den scheinbar sicheren Vorsprung ins Ziel zu retten. Ohne Probleme zogen dagegen Daryl Gurney, Michael Smith und Ian White in die dritte Runde ein.Neben Vorjahressieger James Wade steigen am in Samstag in der Abendsession (ab 19 Uhr) weitere Stars aus der Darts Premier League wie Michael van Gerwen, Peter Wright, Dave Chisnall, Adrian Lewis und Jelle Klaasen in das Turnier ein.Die deutschen Teilnehmer Max Hopp, Martin Schindler, Mike Holz und Erik Tautfest waren bereits am Freitag in der 1. Runde ausgeschieden.Am Sonntag werden zwischen 13 und 21 Uhr die Achtel-, Viertel- und Halbfinalpartien ausgetragen. Das Finale steigt gegen um 23 Uhr.Die Ergebnisse der 2. Runde im ÜberblickDaryl Gurney - Jimmy HendriksAlan Norris - Marko KanteleMervyn King - Richard NorthMichael Smith - Mike de DeckerCristo Reyes - Nathan AspinallKim Huybrechts - Peter HudsonIan White - Peter JacquesJoe Cullen - Justin PipeDie Spiele der Abendsession (19 bis 23 Uhr)Simon Whitlock - Andy HamiltonDave Chisnall - James WilsonMensur Suljovic - D. van DuijvenbodeJames Wade -Jelle Klaasen - Stephen BuntingPeter Wright - John MichaelBenito van de Pas - V. van der VoortMichael van Gerwen - John HendersonAchtelfinale: Sonntag ab 13 UhrViertelfinale: Sonntag ab 19 UhrHalbfinale: Sonntag ab 21 UhrFinale: Sonntag ab 23 UhrDie Termine der PDC European Tour 2017German Darts Championship, Hildesheim, 24.3.-26.3., Sieger: Peter WrightGerman Darts Masters, Jena, 15.4.-17.4., Sieger: Michael van GerwenGerman Darts Open, Saarbrücken, 21.4.-23.4., Sieger: Peter WrightEuropean Darts Grand Prix, Sindelfingen, 5.5.-7.5. Sieger: Peter WrightGibraltar Darts Trophy, Gibraltar, 12.5.-14.5. Sieger: Michael SmithEuropean Darts Matchplay, Hamburg, 9.6.-11.6.Austrian Darts Open, Wien, 23.6.-25.6.European Darts Open, Leverkusen, 30.6.-2.7.Dutch Darts Masters, Maastricht, 1.9.-3.9.German Darts Grand Prix, Mannheim, 8.9.-10.9.International Darts Open, Riesa, 22.9.-24.9.European Darts Trophy, Göttingen, 13.10.-15.10.

Der Beitrag Huybrechts-Aus trotz Matchdarts erschien zuerst auf Dart-Kings.