In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de

RSS

Katalog

1

RssLinks

Nutzen Sie unseren kostenlosen Dienst und veröffentlichen Sie Ihren eigenen RSS Content. Top Einträge erziehlen bis zu 250.000 Besucher und mehr.

2

WebLinks

Zusätzlich können Sie Ihre Webseite auch in unser Webverzeichnis eintragen, natürlich kostenlos gegen einen kleinen Backlink auf Ihrer Webseite.

3

RssKat

RssKat.de gibt es seit 2010, mit insgesamt 767 RSS einträgen. Dieser Rss Katalog ist kein automatischer Dienst, jeder Eintrag wird von uns per Hand geprüft.

 

postheadericon test.de - Stiftung Warentest


Quelle: Stiftung Warentest Archiv
Der RSS Infoticker informiert über aktuelle Tests und Meldungen der Stiftung Warentest.

RSS Feed URL: test.de - Stiftung Warentest
Kategorie: Testberichte
Besuche: 18293

Letzte Einträge von dieser Rss-URL

Bundeswertpapier, Pfandbrief, Unternehmensanleihe: Anleihen im Test ...
Datum/Zeit: 23 Nov 2017, 14:50
Inhalt:

Sicherheit ist Trumpf, besonders wenn es um das eigene Vermögen geht. Ein sicherer Hort sind deutsche Staats­papiere. Die Renditen vieler Bundes­anleihen und Jumbo-Pfand­briefe liegen allerdings im Minus. Etwas mehr Rendite bekommt der Anleger noch bei soliden Unter­nehmens­anleihen. Der wöchentlich aktualisierte Produktfinder enthält 46 Bundes­wert­papiere, davon fünf mit Inflations­schutz, 8 Jumbo-Pfand­briefe und 40 gut benotete Unter­nehmens­anleihen.


Drohnen und Recht: Das müssen Hobbypiloten wissen ...
Datum/Zeit: 23 Nov 2017, 14:50
Inhalt:

Wer Drohnen steigen lässt, unterliegt strengen Vorschriften und haftet selbst bei Unfällen, die er nicht verschuldet. In diesem Special erklären wir die wichtigsten Regeln für Piloten. Wir sagen, wie hoch eine Drohne fliegen darf, in welchen Fällen ein Drohnen­führer­schein nötig ist, wann die Privathaft­pflicht Versicherungs­schutz bietet – und wann eine spezielle Haft­pflicht­versicherung für Drohnen nötig ist.


Rückruf bei Alnatura: Holzsplitter in Trafo-Kartoffelchips ...
Datum/Zeit: 23 Nov 2017, 13:18
Inhalt:

Die Biosu­permarkt­kette Alnatura hat sechs Sorten Kartoffel­chips der Marke Trafo aus ihren Regalen genommen: Die Tüten könnten Holz­splitter enthalten. test.de informiert, welche Sorten betroffen sind und woran Sie betroffene Tüten erkennen.


Keylogger: Pauschale Überwachung am Arbeitsplatz ist unzulässig ...
Datum/Zeit: 23 Nov 2017, 11:18
Inhalt:

Der pauschale Einsatz eines Keyloggers am Arbeits­platz, mit dem alle Tastatur­eingaben des Arbeitnehmers gespeichert werden, ist unzu­lässig. Die Verwendung des Tastaturspions „ins Blaue hinein“ stellt nach Ansicht des Bundes­arbeits­gerichts einen massiven Eingriff in die Persönlich­keits­rechte dar (Az. 2 AZR 681/16). Eine solche Maßnahme ist nur dann erlaubt, wenn der begründete Verdacht einer Straftat oder einer anderen schwerwiegenden Pflicht­verletzung des Arbeitnehmers besteht.


Kfz-Versicherungsvergleich: Die besten Tarife für Sie! ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 18:22
Inhalt:

Jetzt die Kfz-Versicherung wechseln! Zu Ende November können Auto­versicherungs­kunden ihre Kfz-Versicherung kündigen und den Anbieter wechseln. Das kann lohnen: Das güns­tigste Angebot liegt oft Hunderte Euro unter dem teuersten. Selbst, wer im Vorjahr gewechselt hat, kann in diesem Jahr erneut sparen. Die richtige Police finden Sie mit dem Versicherungs­vergleich der Stiftung Warentest. Er bezieht so gut wie alle Kfz-Versicherer ein und nennt güns­tige Tarife – genau für Ihren persönlichen Bedarf.


Paypal: Darauf müssen Sie jetzt beim Paypal-Käuferschutz achten ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 18:11
Inhalt:

Der Bundes­gerichts­hof hat sich mit dem Käufer­schutz von Paypal befasst. Das Urteil stärkt auf den ersten Blick die Rechte der Verkäufer. Für die Käufer ist der Paypal-Käufer­schutz aber dennoch nicht wert­los geworden. Sie stehen gegen­über Händ­lern noch immer in einer guten Verhand­lungs­position, wenn es wegen defekter oder falsch gelieferter Ware zu Problemen mit dem Händler kommt. Hier erklären wir Ihnen die Details der Gerichts­entscheidung und geben wert­volle Tipps, wie Sie den Käufer­schutz zukünftig am sinn­vollsten nutzen.


Jobkündigung: Kündigung bekommen? So handeln Sie richtig ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 11:33
Inhalt:

Kündigt der Arbeit­geber, sollten sich Mitarbeiter juristischen Beistand suchen. Oft lässt sich der Schaden zumindest begrenzen. Viel Zeit bleibt nicht. Schon drei Wochen nach Zugang einer Kündigung muss die Klage des Arbeitnehmers beim Gericht liegen. Versäumt ein Betroffener die Frist, wird die Kündigung wirk­sam, selbst wenn sie unbe­rechtigt war. Hier lesen Sie, wie Sie im Fall einer Kündigung sinn­voll vorgehen.


Zahnpasta am Stiel: Lamazuna geht mit Kreide auf Kundenfang ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 11:01
Inhalt:

Der Anbieter Lama­zuna hat sich zum Ziel gesetzt, nach­haltige Kosmetik­artikel zu produzieren und Verpackungs­müll zu vermeiden. Unter anderem im Sortiment des französischen Unter­nehmens: „Feste Zahnpasta am Stiel“ in verschiedenen Geschmacks­richtungen. Die Lama­zuna kommt ohne Tube daher und kostet 9,90 Euro. Wir haben anhand der Pfefferminz-Variante geprüft, ob sich die Zahn­creme für die tägliche Zahn­pflege eignet.


Zahnpasta: Die beste Zahncreme für Ihre Zähne ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 09:00
Inhalt:

Rund fünf Tuben Zahnpasta verbraucht jeder Deutsche pro Jahr. Doch nimmt er auch die richtige? Unsere Test-Daten­bank liefert Bewertungen von 92 Zahn­cremes für Erwachsene: Universal-Zahnpasten, Sensitiv-Zahnpasten sowie Zahnpasta mit Weiß-Auslobung. Sie versprechen Karies­schutz, natürliches Weiß oder die Schonung sensibler Zahnhälse. In unseren Tests schauen wir auf die Inhalts­stoffe und prüfen ganz praktisch: Wie hoch ist der Abrieb und wie gut entfernen die Zahn­cremes Verfärbungen? Hier finden Sie die richtige Zahnpasta für Ihren Bedarf.


Erkältung: Einzelne Symptome gezielt lindern ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

Wenn alle Jahre wieder die Erkältung zuschlägt, helfen bewährte Arzneien. Geeignet bei Schnupfen sind etwa konservierungs­mittel­freie Nasen­sprays mit Xylometazolin oder Oxymetazolin, bei Hals­schmerzen Pastillen mit Emser Salz, gegen trockenen Reizhusten kurz­zeitig Mittel mit Dextromethorphan. Schmerz­stiller wie Ibuprofen oder Parazetamol senken auch Fieber. Kombiprä­parate bewerten wir als wenig geeignet. Die Inhalts­stoffe ergänzen sich oft nicht sinn­voll und belasten unnötig. Erkältungs­geplagten tut meist auch Ruhe, Wärme, ausreichend trinken gut. Mehr zum Thema in unserem Special Erkältung: Die besten Helfer gegen Husten, Schnupfen, Fieber.


Babyspielzeug: Greiflinge, Schnullerketten und Kinderwagenketten im Test ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

Viele Eltern sorgen sich, dass ihr Kind beim Nuckeln an Spielsachen giftige Stoffe aufnehmen oder an Klein­teilen ersti­cken könnte. Wir haben 30 Erst­spielzeuge für Babys untersucht – vom Greifling über Schnul­lerketten bis hin zu Wagenketten mit Perlen oder Knisterfolie. Die Spielwaren waren aus Holz, Kunststoffen, Textilien oder einer Kombination dieser Materialien. Das Ergebnis: 3 Produkte sind sehr gut, 20 gut und 4 mangelhaft.


Champagner, Sekt und Co.: Prickelndes zu Pute und Gans ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

Edler Wein zum Fest­tags­braten ist ein Klassiker. Doch passen auch Sekt oder Champagner dazu? „Absolut“, sagen Kenner. Wenn die Qualität stimmt. Wir sagen, was zu Ente, Gans und Co am besten passt und worin sich die verschiedenen Schaum­weine – von Champagner bis Prosecco – eigentlich unterscheiden. Und decken auf, dass der Vater des Champagners höchst­wahr­scheinlich kein Franzose war.


Behandlungsfehler: Knie kaputtoperiert ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

Für eine miss­lungene Knie-Operation sprach das Ober­landes­gericht Brandenburg einem Mann 10 000 Euro Schmerzens­geld zu (Az. 12 U 222/15). Die Ärzte hatten ihm ein künst­liches Kniegelenk falsch einge­setzt. Er musste nach­operiert werden und kam erneut in die Reha, sodass sich die Behand­lung um neun Monate verlängerte. Auch später litt der Mann noch unter Schmerzen, konnte nicht mehr sicher gehen und stehen. Er litt unter Bewegungs­einschränkungen. Er wurde erwerbs­unfähig und musste sein Haus verkaufen. Deshalb hatte er 40 000 Euro Schmerzens­geld sowie Schaden­ersatz auch für künftige finanzielle Einbußen gefordert.


Folsäure: Anreicherung von Mehl nicht sinnvoll ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

Schwangere, die gut mit Folsäure versorgt sind, gebären seltener Babys mit offenem Rücken. Das Bundes­institut für Risiko­bewertung hat geprüft, ob Mehl mit Folsäure angereichert werden sollte – wie in den USA und Kanada. Fazit: Nein. Nur „Frauen vor oder in der Schwangerschaft“ würden profitieren, andere Menschen nicht. Zu viel Folsäure könnte Krebs­risiken steigern.


Blut spenden: Auch gut gegen Bluthochdruck ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

Menschen mit Blut­hoch­druck haben vom Blutspenden auch einen persönlichen Nutzen: Ihr Blut­druck sinkt. Darauf weisen Trans­fusions­mediziner und Naturheil­kundler mit Verweis auf Studien hin. So zeigten Forscher der Berliner Charité, dass erhöhte Blut­druck­werte sich im Lauf mehrerer Blutspenden normalisieren können. Das könnte, in Absprache mit dem Arzt, der Blut­hoch­druck­therapie zugute kommen.


Drohnen im Test: Nur mit Navi fliegen sie stabil ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

Noch vor zehn Jahren waren spektakuläre Luft­aufnahmen mit großem Aufwand verbunden: Man brauchte Seilbrücken mit Kamerawagen, ausladende Kräne oder Hubschrauber mit Profipiloten. Heute sorgen kleine fern­gesteuerte Flugzeuge für atemberaubende Bilder aus der Vogel­perspektive: Drohnen. Zehn akku­betriebene Quadrocopter zu Preisen zwischen 125 und 1 940 Euro haben wir getestet. Beste Video­qualität samt bester Flug­eigenschaften kosten mindestens 1 100 Euro.


Briefzustellung: Silvester bis 18 Uhr ist noch fristgemäß ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

Landet eine Betriebs­kosten­abrechnung Silvester bis 18 Uhr im Brief­kasten, ist das noch frist­gemäß. Dies ist keine Tages­zeit, zu der üblicher­weise nicht erwartet werden kann, dass Adressaten nicht mehr in den Brief­kasten sehen, urteilte das Land­gericht Hamburg (Az. 316 S 77/16). Das Land­gericht Wald­shut-Tiengen hatte dagegen in einem früheren Fall den Einwurf um 17:05 Uhr für zu spät erklärt (Az. 1 S 19/09). Doch das war im Jahr 2009. Inzwischen, so das Land­gericht Hamburg, gebe es am Post-Zustellungs­markt längere Einwurf­zeiten.


Fitness-App-Anbieter: Zu wenig Auskunft ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

Der Puls, die Wegstrecke, die Geschwindig­keit: Wer ein Fitness­armband oder eine Smartwatch und die zugehörige App nutzt, produziert persönliche Daten. Sammeln die App-Anbieter diese Informationen? Zu welchem Zweck speichern sie die Daten, an wen geben sie sie weiter? Nutzer haben Anspruch, all das zu erfahren. Die Marktwächter der Verbraucherzentralen haben geprüft, ob Anbieter ihre Auskunfts­pflicht erfüllen. Nutzer forderten die Infos von zwölf Unternehmen an. Nur A-Rival, Polar und Whitings antworteten angemessen. Die Übrigen gaben keine oder zu nichts­sagende Antworten. Die Verbraucherschützer haben Apple, Fitbit, Garmin, Jawbone, Striiv und Technaxx abge­mahnt. Auch unser Test von Smartwatches und Fitnessarmbändern offen­bart zu viele gesendete persönliche Daten und Mängel im Klein­gedruckten.


Abfluss verstopft: Wer zahlt die Reinigung? ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

„Das Wasser in unserer Wanne lief nicht mehr ab. Der Vermieter will nun die Kosten für die Rohr­reinigung von uns. Zu Recht?“, fragt test-Leser Tobias Willms aus Essen.


Gersten- und Weizengras: Supergräser sind gar nicht so super ...
Datum/Zeit: 22 Nov 2017, 01:00
Inhalt:

„Ungewöhnliche Nähr­stoff­dichte“, für „verbesserte Leistungs­fähig­keit“, „schöne Haut“, „bei Diabetes“ und sogar „bei Krebs“: So vermarkten Anbieter Gers­teng­rassaft, -pulver oder -dragees, oft zu hohen Preisen. Täglich einge­nommen – etwa in Smoothies – sollen diese Nahrungs­ergän­zungs­mittel Wunder bewirken. Doch was bringen sie wirk­lich?